sitemap   |   suche   |   dank  
  Vereinszeitung   startseite » sonstiges » vereinszeitung

Die erste Vereinszeitung der SpVgg

Die im Jahre 1903 gegründete Spielvereinigung Fürth hielt sich mit der Herausgabe einer Vereinszeitung eigentlich lange zurück.

Erst im Monat Oktober 1925 konnten die Mitglieder das zwischen dem Verein und ihnen so wichtige "Bindeglied" erstmals in Händen halten (siehe obiges Abbild des Einbandes), nachdem ein Jahr zuvor der Start für die Zeitung aus "widrigen" Umständen (so die Überlieferung) gescheitert war.
Titelblatt der ersten Vereinszeitung
Titelblatt der ersten Vereinszeitung
Die neue Vereinszeitung erschien in DIN-A-5-Ausgabe, sie war 36-seitig und wurde in der hiesigen Buchdruckerei Lorenz Walbinger hergestellt. Dem Geleitwort der Erstausgabe ist u.a. zu entnehmen:
Geleitwort
Geleitwort
Inhaltlich unterscheidet sich die Vereinszeitung der 20-er Jahre nicht wesentlich vom heutigen "Kleeblättla"; alle Abteilungen des Vereins kommen mit ihren Aktivitäten zu Wort, das gesamte Vereinsgeschehen ist reichhaltig dargestellt. Natürlich durften schon damals die Inserate der Fürther Geschäftswelt nicht fehlen (siehe einzelne Abb.), trugen diese doch zur Finanzierung der Vereinszeitung bei.
Cafe Corso und Restauration Park Prater
Cafe Corso und Restauration Park Prater
Hegendörfer
Hegendörfer
Cafe Central
Cafe Central
Wer erinnert sich noch an diese oder jene Stätte früherer "Geselligkeit"? Viele existieren schon lange nicht mehr - es war einmal ...

Georg Mentlein