suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1947/48 » lizenzmannschaft » oberliga sd
Saison 1947/1948
19. Spieltag - So., 18.01.1948, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - VfL Neckarau
5:0 (2:0)

Der ruhmreiche Fürther Kleeblatt-Verein, der in diesem Jahr seinen 45. Geburtstag feiert, stemmte sich in letzter Stunde nochmals verzweifelt gegen den Abstiegsschrecken. Die Wende verlief recht hoffnungsfroh. Schwungvolleres Angriffsspiel und erfrischenderer Einsatz der Gesamtelf zwangen die ebenfalls abstiegsgepeinigten Neckarauer vom Start weg in die Verteidigung.
Fürths Mannschafts-Umbau wirkte gleich belebend: Popp trieb mit weit reichenden Abwehrschlägen die Vorderlinie an, Schnitger folgte beharrlich und erfolgreich dem Torspäher Balogh, Vorläufer verlieh mit seiner temperamentsprühenden Art dem Angriff Elan, Druck und Wechsel im Vorgehen. Von dieser Verbinder-Tätigkeit und dem übersichtlichen Wirken des stets nachrückenden Frosch profitierte besonders Hoffmann, der mit rasanten Spurts, im Stile eines 100-Meter-Sprinters, kurvte, dribbelte und flankte. Intelligent schaltete sich zuweilen der feine Techniker Gottinger in diesen, wenn auch gewisse Zeit stockenden Kombinationsschwung ein.
Bewunderung unter den 6000 lösten der unbezwingliche Kampfgeist der Neckarauer aus. Der Zwei-Tore-Überfall innerhalb von 60 Sekunden, zerstörte eben zu rasch die Pläne der unberechenbar und deshalb um so gefährlicher losziehenden Gäste. Gegen die auch glücklicheren "Kleeblättler" wehrten sich sich besonders hartnäckig der technisch glänzende Wahl, der robuste Stopper Scheidt, der quirlige Dribbler Balogh und der massive Ballschlepper Preschle.
Schiedsrichter Schneider (Niederrad) schlug gleich den rechten Ton gegenüber den Spielern an und fand deshalb auch auf den Rängen Zustimmung.

SpVgg Fürth: Niemann - Popp, Pröll - Frosch, Zollhöfer, Schnitger - Hoffmann, Vorläufer, Nöth, Gottinger, Markovic - Trainer: Hans Krauß
VfL Neckarau: Dieringer - Jennewein, K. Gramminger - Klostermann, Scheidt, R. Wahl - Hessenauer, Balogh, Preschle, M. Gramminger, Georg - Trainer: Rudolf Schurmann
Tore: 1:0 Gottinger (14.), 2:0 Vorläufer (14.), 3:0 Gottinger (49.), 4:0 Hoffmann (84.), 5:0 Nöth (88.)
Schiedsrichter: Schneider (Niederrad)
Zuschauer: 6000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück