sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1913/14 » lizenzmannschaft » ostkreis-liga
Saison 1913/1914
Ostkreismeisterschaft - 10. Spieltag - So., 23.11.1913, 14:30 Uhr
Bayern München - SpVgg Fürth
2:1 (1:0)

Julius Hirsch spielte als einziger Fürther beim Länderspiel Belgien gegen Deutschland in Antwerpen, das 6:2 verloren wurde.
Pekarna stand nach einer längeren Pause das erste Mal wieder im Bayerntor.
Gegen die Wertung dieses ohne Hirsch verlorenen Spieles legte die SpVgg Protest ein, dem auch in erster Instanz stattgegeben wurde. Dagegen legte Bayern München Berufung ein, vor deren Entscheidung die Fürther jedoch ihren Protest zurückzogen, weil die Ostkreismeisterschaft inzwischen gewonnen war.

Pitt

Bayern München: Pekarna - Max Fürst, Schneider - Berz, Rath, Baumann - Gablonsky, Storch, Pregler, Fritz Fürst, Hohmayer
SpVgg Fürth: Kugler - Mütze, Wellhöfer - Isenmann, Riebe, Schmidt - Wunderlich, Burger, Seidel, Franz, Jacob
Tore: 1:0 Pregler (18.), 1:1 Franz (63.), 2:1 Pregler (81.)
Schiedsrichter: Koch (Mühlburg)
Spielort: Sportplatz an der Leopoldstraße
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück