suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1913/14 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1913/1914
Freundschaftsspiel - Mo., 15.06.1914
Budapesti EAC - SpVgg Fürth
2:1 (2:0)
Völlig überraschende Niederlage des Deutschen Meisters im Montagsspiel gegen eine Studentenmannschaft. Der Universitäts-Athletik Klub Budapest gehörte der zweiten Liga an.

Die Fürther schrieben ihre Niederlage durch den Budapester Universitätsklub hauptsächlich den Nachwirkungen des Banketts im Hütteldorfer Brauhaus zu, das sich bis in die Morgenstunden ausdehnte. Polenski (oder wie er in Wien umgetauft wurde in Ballonski) leitete die Niederlage mit einem kapitalen Bock ein. Anstatt aufzupassen plauderte er eifrig mit dem ungarischen Nationalspieler Schlosser, der hinter dem Tor stand und erst das Geschrei seiner Vorderleute zeigte ihm, dass der Ball inzwischen im Tor lag. 

Pitt

Budapesti EAC: Vicenik - Brüll (46. ? ), Brandenburg - Virag, Szalay, Kozma - Rediger, Drescher, Kertessy, Csortos, Tellery
SpVgg Fürth: Polenski - Riebe, Wellhöfer - Schmidt, Willnecker, Jacob - Wunderlich, K. Franz, Burger, Sutor, Hirsch
Tore: 1:0 (3.), 2:0 (26.), 2:1 Sutor (58.)
Spielort: Ferencvaros-Platz in Budapest
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Sa., 25.05.2024
16:00 Uhr