suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2006/07 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2006/2007
13. Spieltag - So., 19.11.2006, 14:00 Uhr
SC Paderborn 07 - SpVgg Greuther Fürth
0:0
    Bilder vom Spiel »    

Aus Paderborn kehrte die SpVgg mit einem 0:0 zurück. Trotz einiger guter Gelegenheiten gelang dem Kleeblatt kein Treffer.
In der Anfangsphase segelten einige Flanken in den Strafraum der Gastgeber, fanden jedoch zunächst keinen Abnehmer. Daniel Adlung kam bei der besten Hereingabe von Stephan Schröck in der vierten Minute einen Schritt zu spät. Das Kleeblatt hatte die Partie im Griff, die Platzherren brachten ihren ersten Schussversuch in der 14. Minute vor: Koen zielte aber aus zwanzig Metern fast ebenso weit vorbei.
In der 16. Minute dann eine gute Schusschance für Paderborns Gouiffe, doch der Ball war zu schwach geschossen, um Mavric zu gefährden. Müllers Kracher aus 17 Metern war da schon gefährlicher, doch der Ball kam genau auf die Fäuste des Kleeblatt-Keepers.
Die beste Chance vor der Pause hatte in der 29. Minute Andreasen: Nach Flanke von Judt köpfte er aus fünf Metern freistehend über das Tor. Koen zielte im Gegenzug über das Fürther Tor. In der 41. Minute setzte Andreasen nach Caillas-Hereingabe einen Flugkopfball zwei Meter neben das Tor.
In der 45. Minute stieß Gouiffe Caillas mit beiden Händen ins Gesicht. Der Schiedsrichter zeigte dem Paderborner zu Recht die Rote Karte.
Nach dem Wechsel wollten die Gastgeber die Fürther wohl überraschen und drängten einige Minuten lang in Unterzahl, ohne jedoch eine Chance zu erspielen. Die SpVgg bekam das Geschehen wieder in die Hand und hatte nun einige gute Möglichkeiten: Nach einer Flanke Achenbachs zielte Timm ans Außennetz (52.), in der 56. Minute köpfte Timm nach Adlung-Flanke, doch SC-Keeper Starke wehrte mit Glanzparade ab, wieder zwei Minuten darauf hämmerte Fuchs aus 20 Metern auf das Tor, doch Starke lenkte mit Flugparade zur Ecke.
Einen der seltenen SC-Konter vereitelte in der 62. Minute Mijatovic, der gerade noch in einen weiten Pass grätschte. Kurz darauf verpasste der aufgerückte Kleine eine Achenbach-Flanke. Erneut Achenbach zwang den Keeper mit einer auf das Tor gezogenen Flanke zu einer Faustabwehr. Wieder Achenbach bediente im Anschluss an eine Ecke Timm. Dessen Schuss wurde abgeblockt, beim Nachsetzen wurde Reisinger von zwei Paderbornern auf der Torlinie gestoppt.
Kurz vor dem Ende hatten die Gastgeber eine große Gelegenheit, doch Judt kam bei einem Konter im letzten Moment an den Pass zum ansonsten frei stehenden Koen heran.
In der 90. Minute dann die letzte Chance für das Kleeblatt: Timm flankte und Reisinger, Oehrl und Kleine verpassten den Ball jeweils nur knapp.

Stimmen:
Benno Möhlmann: Wir haben zunächst an die Leistung gegen Kaiserslautern angeknüpft, den Gegner aggressiv und früh gestört und nicht ins Spiel kommen lassen. Unterm Strich haben wir aber zu wenig aus unseren Möglichkeiten gemacht. Vor dem Tor fehlte uns der letzte Abschluss.

Roland Seitz: Ich bin froh, dass wir unseren negativen Trend beenden konnten. Gegen die spielerisch starken Fürther brauchten wir auch das nötige Glück.

Danny Fuchs: Wir haben eigentlich nicht schlecht gespielt, aber wir müssen eben aus den Chancen was machen. Da hat uns die Entschlossenheit gefehlt, um bei den vielen guten Flanken auch mal das Tor zu machen.

Helmut Hack: Auch wenn wir das Spiel über weite Strecken beherrscht haben, können wir nicht zufrieden sein. Wir hätten hier drei Punkte mitnehmen müssen.
 

Jürgen Schmidt

SC Paderborn 07: Starke - Fall, Sinkala, Döring, Colinet - Krösche, Gouiffe à Goufan - Brinkmann (46. Röttger), Koen (86. Schüßler) - Dogan - Müller (78. Bröker) - Trainer: Roland Seitz
SpVgg Greuther Fürth: Mavric - Judt, Kleine, Mijatovic, Achenbach - Schröck (63. Reisinger), Fuchs, Andreasen (81. Lanig), Caillas - Timm, Adlung (81. Oehrl) - Trainer: Benno Möhlmann
Schiedsrichter: Stachowiak (Duisburg)
Zuschauer: 5000
Gelbe Karten: Müller, Koen, Fall
Gelbe Karten (Gast): Judt, Kleine, Andreasen, Caillas
Rote Karten: Gouiffe à Goufan (45.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr