suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2006/07 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 2006/2007
Trainingsspiel - Sa., 13.01.2007, 16:00 Uhr
VfL Bochum - SpVgg Greuther Fürth
2:1 (2:1)
    Bilder vom Spiel »    
Mit 1:2 hat die SpVgg Greuther Fürth am Samstagnachmittag gegen Erstligist VfL Bochum verloren. Auf dem Trainingsplatz des Kleeblatts in Chiclana de la Frontera konnten rund 100 Zuschauer über weite Strecken des Spiels keinen Klassenunterschied sehen. Im Gegenteil, die besseren Chancen hatte die SpVgg.

In der achten Spielminute die erste Torchance für die Weiß-Grünen: Nach einer Ecke von Achenbach können die Bochumer nur kurz abwehren. Olivier Caillas verzieht aus 18 Metern aber leicht, so dass der Ball rechts am Tor vorbei geht. Nur zwei Minuten später kann Juri Judt aus dem Mittelfeld den Ball schön auf Christian Timm geben. Dessen Flanke köpft Stefan Reisinger nur eine Handbreit über das Bochumer Gehäuse. In der 18. Minute ist es dann Gekas, der die Bochumer Führung erzielt. Vorausgegangen war ein Ballverlust auf der linken Seite. Joel Epalle spielt in Richtung Strafraum, die Fürther Abwehr kriegt den Ball nicht weg, und Gekas lässt Torhüter Stephan Loboué keine Abwehrmöglichkeit. Beide Mannschaften schenken sich in der Folge nichts, Torchancen bleiben aber Mangelware. Drei Minuten vor der Halbzeit-Pause sorgt eine Standardsituation für den verdienten Ausgleich. Nach einer Ecke von der linken Seite von Timo Achenbach ist es wieder einmal Andre Mijatovic, der beim Kopfball zur Stelle ist und so das 1:1 für die SpVgg erzielt. Doch noch vor der Halbzeit schlagen die Bochumer zurück. Der auffällige Joel Lapalle taucht plötzlich frei vor dem Strafraum auf, wird angespielt, legt sich den Ball schön selbst vor und erzielt den 1:2-Pausenstand. Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselt Trainer Benno Möhlmann gleich auf fünf Position aus.

Die Zuschauer sehen weiter eine engagierte SpVgg-Elf, die nun auch das Spiel bestimmt. In der 52. Minute schießt Mustafa Kucukovic aus 20 Metern über das Tor. Eine Minute später erkämpft sich Christian Timm die Kugel im Mittelfeld, dringt in den Strafraum ein und spielt den Ball auf Juho Mäkelä. Doch der freistehende finnische Gastspieler trifft den Ball nicht richtig, der Schussversuch geht weit am Tor vorbei. In der 77. Minute eine weitere Möglichkeit für das Kleeblatt: Ales Kokot spielt eine Ecke kurz auf Daniel Felgenhauer, der mit einer Musterflanke Thomas Kleine bedient. Der Schuss Kapitäns geht jedoch über das Tor.

Benno Möhlmann musste nach dem Spiel feststellen, dass leider noch keine Verbesserung bei der Nutzung der Torsituationen eingetreten ist. Der Trainer: „Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit zu leichtfertig agiert. Eine Verbesserung sehe ich bei Mustafa Kucukovic. Er hat nach seiner Einwechslung 30 Minuten fehlerlos gespielt. Die Niederlage darf man auch nicht überbewerten, denn Bochum spielt ja nicht in der Kreisliga.“
VfL Bochum: Drobny - Lense (46. Pallas), Maltritz (46. Drsek), Butscher, Meichelbeck - Imhof, Zdebel (46. Dabrowski) - Misimovic (60. Ilicevic) - Epalle (60. Schröder), Gekas (70. Fabio Junior), Trojan (70. Grote) - Trainer: Marcel Koller
SpVgg Greuther Fürth: Loboué - Adlung (46. Felgenhauer), Kleine (77. Barut), Mijatovic, Achenbach (63. Kokot) - Timm (77. Schröck), Judt (46. Mauersberger), Andreasen (46. Lanig), Caillas (46. Fuchs) - Reisinger (46. Kucukovic) , Mäkelä (63. Cidimar) - Trainer: Benno Möhlmann
Tore: 1:0 Gekas (15.), 1:1 Mijatovic (40.), 2:1 Epalle (44.)
Schiedsrichter: Spanischer Schiedsrichter
Zuschauer: 250
Spielort: Chiclana
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr