suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2006/07 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 2006/2007
Trainingsspiel - Di., 16.01.2007, 11:00 Uhr
FC Cádiz - SpVgg Greuther Fürth
2:1 (1:1)
    Bilder vom Spiel »    
Im dritten und letzten Vorbereitungsspiel während des Trainingslagers im spanischen Chiclana hat die SpVgg Greuther Fürth mit 1:2 gegen Cadiz C.F. verloren. Das Kleeblatt begann mit der Mannschaft, die viele Beobachter als die Startelf für den Rückrunden-Auftakt am Sonntag (14 Uhr) bei 1860 München erwarten. Die erste Chance des Spiels hatte SpVgg in der 14. Minute nach einer Flanke von Timo Achenbach. Doch Reisingers Kopfball geht links am Tor vorbei. In der 22. Minute geht Cadiz in Führung: Nach einem Freistoß von Moran von der rechten Strafraum-Grenze ist Enrique zur Stelle und lässt Borut Mavric im Fürther Tor keine Chance. Die größte Chance für die SpVgg hat Hans Henrik Andreasen nur zwei Minuten später. Doch der Däne kommt direkt vor dem Tor nicht richtig an den verspringenden Ball. In der 32. Minute die nächste Möglichkeit für die Spanier. Diesmal ist es ein Freistoß von der linken Seite, der für Gefahr sorgt. Sergio Rodriguez springt beim Kopfball am höchsten, der Ball streift sogar noch den Außenpfosten. Auch in den Folgeminuten hat Cadiz mehr vom Spiel, doch Borut Mavric ist auf dem Posten, lenkt einen Ball über die Latte und kann zwei Schüsse sicher fangen.

In der zweiten Hälfte wechselt Trainer Benno Möhlmann komplett aus. In den ersten Minuten bleiben Torchancen Mangelware. Stefan Schröck spielt in der 56. Minute einen schönen Ball auf den aufgerückten Daniel Felgenhauer. Dessen Schuss von der rechten Seite geht jedoch etwa einen Meter über das lange Eck. In der 66. Minute ist es Ales Kokot, der eine scharfe Hereingabe von Felgenhauer zum 1:1-Ausgleich köpft. Der Slowene hatte sich in dieser Situation schön freigelaufen. Die Entscheidung für die Spanier fällt erst in der 88. Minute. Juri Judt an der Grundlinie im Zweikampf um den Ball mit einem spanischen Spieler. Der Schiedsrichter pfeift und entscheidet auf Elfmeter. Enrique tritt an und lässt Torwart Jasmin Fejzic – der zwar die Ecke ahnt – mit einem halbhohen Schuss keine Abwehrchance.

Christian Bald

FC Cádiz: Limia - Velazquez, Chico, Parada, Ezequiez - Sergio Rodriguez, Bezares - Enrique, Moran, Nano - Pavoni - Trainer: Jose Gonzalez
SpVgg Greuther Fürth: Mavric (46. Fejzic) – Adlung (46. Felgenhauer), Kleine (46. Kelhar), Mijatovic (46. Mauersberger), Achenbach (46. Kokot) – Timm (46. Schröck), Lanig (46. Judt), Andreasen (46. Barut), Fuchs (46. Caillas) – Reisinger (46. Oehrl), Kucukovic (46. Cidimar) - Trainer: Benno Möhlmann
Tore: 1:0 Enrique (22.), 1:1 Kokot (66.), 2:1 Enrique (88., Foulelfmeter)
Schiedsrichter: Spanischer Schiedsrichter
Zuschauer: 30
Spielort: Chiclana
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr