suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2006/07 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2006/2007
31. Spieltag - So., 29.04.2007, 14:00 Uhr
1. FC Köln - SpVgg Greuther Fürth
0:2 (0:1)
    Bilder vom Spiel »    

Das Spiel begann auf beiden Seiten mit Abtasten. Die Fürther gaben den ersten Torschuss ab, doch Fuchs visierte in der fünften Minute das Fangnetz über dem FC-Tor an. Im Gegenzug gab es Eckball auf der anderen Seite, doch Helmes köpfte aus spitzem Winkel drüber.
Danach spielte sich das meiste im Mittelfeld ab. In der 16. Minute gab es Freistoß für die Kölner in aussichtsreicher Position, doch Helmes schoss den Ball in die Mauer.
In der 18. Minute schoss Wessels beim Abwehrversuch Reisinger an, der Ball prallte in den Lauf zu Timm, der ins Tor schob, doch der Linienrichter wollte ein Handspiel von Reisinger gesehen haben.
Die Aktion gab dem Kleeblatt aber Auftrieb, es übernahm nun die Spielkontrolle. Juri Judt zielte in der 19. Minute nur knapp drüber, in der 22. war es dann so weit: Fuchs flankte, Reisinger legte nach innen, wo Andreasen fast ungestört zum 0:1 vollenden konnte.
Drei Minuten darauf zog Reisinger von der Strafraumgrenze ab, doch der Ball ging Wessels genau in die Arme.
Nach 26 Minuten wieder einmal die Gastgeber. Helmes schoss aus 14 Metern links vorbei.
Nach 40 Minuten war es dann Adlung, der mit einem Volleyschuss das Ziel um drei Meter verfehlte. Köln kam nur bei einer Ecke noch einmal zu einer Möglichkeit, doch Mitreski köpfte über die Latte. Den Schlusspunkt der ersten Hälfte setzte Timm, dessen Weitschuss allerdings deutlich über das Tor ging (44.).
In der 48. Minute die erste Gelegenheit nach der Pause: Timm und Andreasen waren sich uneins, Köln konnte klären. In der 64. Minute dann erstmals der eingewechselte Cidimar: Eine Flanke Timms köpfte er knapp drüber.
In der Folge die beste Phase der Platzherren. André zog aus 20 Metern ab, Loboué war unten. In der 68. Minute stocherte Novakovic eine Flanke aus kurzer Entfernung daneben, der gleiche Spieler köpfte in der 74. Minute knapp daneben, Kurz zuvor hatte Loboué gegen Ehret gerettet.
Dann aber bekam das Kleeblatt das Geschehen wieder in den Griff. In der 80. Minute flankte Fuchs, Cidimar war da und köpfte das 0:2. Es war die Entscheidung. Die Gastgeber fielen nun auseinander, das Kleeblatt hatte noch einige hervorragende Chancen. Mijatovics Kopfball wurde auf der Linie geklärt. Judt, der frei durch war, wurde noch eingeholt, Timms Schuss wehrte Wessels zur Ecke ab.

Stimmen:
Benno Möhlmann: In der ersten Hälfte waren wir überlegen. Wir haben nur nach dem 1:0 nicht entschlossen genug auf das zweite Tor gedrängt. Mitte der zweiten Hälfte hatten wir dann auch einige Male Glück. Unterm Strich war es aber ein verdienter Sieg.

Christoph Daum: Es ist die enttäuschendste Phase meiner Trainerkarriere. Glückwunsch an die Fürther. Benno Möhlmann hat dort sehr gute Arbeit geleistet.

Danny Fuchs: Das war heute wieder ein Beweis dafür, wie viel diese Mannschaft leisten kann. Nun wollen wir uns aber wieder auf das nächste Spiel konzentrieren.

Helmut Hack: Eine tolle Leistung! Alle haben zusammen geholfen für diesen wichtigen Sieg. Aber wir haben noch nichts erreicht, deshalb wollen wir uns alle nun wieder intensiv auf den Gegner Essen einstellen. Das wird genau so schwer wie heute in Köln. Ich hoffe, dass nun ein Ruck durch Fürth geht. Alle müssen nun zusammenhelfen.

Jürgen Schmidt

1. FC Köln: Wessels - Schöneberg, Matip, Mitreski (76. Haas), Ehret - Lagerblom - Serhat (70. Tiago), Broich (58. André), Chihi - Helmes, Novakovic - Trainer: Christoph Daum
SpVgg Greuther Fürth: Loboué - Felgenhauer, Kleine, Mijatovic, Achenbach - Adlung (59. Cidimar), Judt, Andreasen, Fuchs (85. Schröck) - Reisinger (72. Lanig), Timm - Trainer: Benno Möhlmann
Tore: 0:1 Andreasen (22.), 0:2 Cidimar (80.)
Schiedsrichter: Welz (Wiesbaden)
Zuschauer: 38000
Gelbe Karten (Gast): Felgenhauer, Judt, Fuchs
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr