suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2007/08 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2007/2008
27. Spieltag - Fr., 04.04.2008, 18:00 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - 1860 München
3:1 (1:1)
    Bilder vom Spiel »    
Den Süd-Schlager gegen die Löwen gewann das Kleeblatt verdient 3:1. Zwei Mal Stefan Reisinger und Cidimar erzielten die Treffer.

Die Fürther begannen gegen die sichtlich nervösen Gäste selbstbewusst und bestimmten das Spiel. Verdient ging das Kleeblatt schon nach fünf Minuten in Führung. Achenbach flankte nach innen, Reisinger stand goldrichtig und drückte die Kugel aus drei Metern über die Linie.
Danach hatten die Gastgeber einige gute Szenen zum zweiten Tor. Adlung zielte aus 20 Meter vorbei, Judt ging an drei Gegnern vorbei, seine Hereingabe wurde aber vor drei einschussbereiten Fürthern geklärt. In der 25. Minute fiel der Ausgleich beim ersten vernünftigen Angriff der Gäste. Benjamin Schwarz war am Flügel enteilt, seinen gefühlvollen Flankenball schoss Daniel Bierofka völlig freistehend ins Fürther Netz.
Danach waren die Platzherren geschockt. Die Münchner wurden besser, das Spiel war nun gleich verteilt. Folgerichtig gab es auf beiden Seiten noch je eine Möglichkeit in Durchgang eins. Doch Kotuljacs Schuss wurde von Löwen-Keeper Tschauner über die Latte gelenkt (31.), auf der anderen Seite strich ein abgefälschter Versuch von di Salvo nur knapp am Fürther Gehäuse vorbei (37.).
Entscheidend für den weiteren Spielverlauf war in der 43. Minute die Gelb-Rote Karte für Markus Thorandt, der nach Foul an Judt vom Feld musste.
So wurden die Fürther nach dem Wechsel immer überlegener. Reisinger nutzte dies in der 56. Minute nach einem Alleingang zum 2:1. Der Ball war von Felgenhauers Körper abgeprallt, Reisinger schnappte sich die Kugel und schoss an den linken Innenpfosten, von wo der Ball ins Tor sprang.
In der 68. Minute war es wieder Reisinger, der aus kurzer Distanz zum Schuss kam, den Ball aber an den Pfosten schoss. Drei Minuten darauf war es Kotuljac, der aus 12 Metern vorbei zielte.
In der 82. Minute senste Benjamin Schwarz Reisinger um und musste mit Gelb-Rot vom Feld. Achenbach, der drüber zielte, und Schröck, dessen Schuss noch zur Ecke abgefälscht wurde, hatten weitere Chancen, doch auch Di Salvo hätte auf der Gegenseite noch ausgleichen können, er spitzelte den Ball aber rechts vorbei.
In der Nachspielzeit war es dann Cidimar, der eine Vorlage von Reisinger aus drei Metern ins Netzt setzte. Cidi jubelte dann überschwänglich am Fanzaun, bekam dafür Gelb und sah dann für die „Daumen-hoch“-Geste sogar noch Gelb-Rot hinterher.

Stimmen:

Bruno Labbadia: Wir haben ordentlich gespielt und verdient geführt, dann bekommen wir aus dem Nichts den Ausgleich. In der zweiten Hälfte waren wir zum Teil zu weit weg vom Gegner, aber wir haben das Spiel noch nach Hause gebracht. Es freut mich für Stefan, dass er gegen seinen alten Verein getroffen hat.



Marco Kurz: Wir haben zu wenig geboten und verdient verloren. Man hat gespürt, dass große Verunsicherung herrscht bei uns.



Timo Achenbach: Wir haben jetzt noch sieben Spiele, und die wollen wir gewinnen. Unser Spiel ist auch auswärts immer so angelegt, dass wir drei Punkte holen wollen, insofern ist das gar nichts besonderes für uns.



Stefan Reisinger: Wir haben gekämpft du auch gut gespielt. Nun sind wir wieder dabei. Wir müssen nun hoffen, dass uns auch die Konkurrenz hilft.
SpVgg Greuther Fürth: Kirschstein - Felgenhauer, Biliskov, Mauersberger, Achenbach - Judt - Adlung (87. Boller), Burkhardt, Ilicevic (60. Schröck) - Reisinger, Kotuljac (80. Cidimar) - Trainer: Bruno Labbadia
1860 München: Tschauner - Hoffmann (46. Johnson), Thorandt, Berhalter, B. Schwarz - Baumgartlinger (64. Gebhardt), D. Schwarz, Holebas (46. Szukala) - Bierofka - Di Salvo, Göktan - Trainer: Marco Kurz
Tore: 1:0 Reisinger (6.), 1:1 Bierofka (25.), 2:1 Reisinger (56.), 3:1 Cidimar (90.)
Schiedsrichter: Grudzinski (Hamburg)
Zuschauer: 10600
Gelbe Karten: Schröck
Gelbe Karten (Gast): Baumgartlinger, Göktan
Gelb-Rote Karten: Cidimar (90.)
Gelb-Rote Karten (Gast): Thorandt (43.), B. Schwarz (82.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr