suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1984/85 » lizenzmannschaft » bayernliga
Saison 1984/1985
12. Spieltag - So., 14.10.1984, 15:00 Uhr
SpVgg Unterhaching - SpVgg Fürth
2:2 (1:1)

Wie schon im Vorjahr so endete auch diesmal die Begegnung bei der SpVgg Unterhaching mit 2:2. Der Anhang der "Kleeblättler" wertete das Unentschieden bei den Münchner Vorstädtern als Überraschung, insbesondere ob der doch nicht gerade berauschenden Leistungen des Kleeblatt-Teams in den letzten Spielen. Vom Spielverlauf her gesehen war das Remis für die "Kleeblättler" jedoch nicht überraschend, denn die Punkteverteilung entsprach insgesamt den von beiden Seiten gezeigten Leistungen. Überhaupt boten beide Mannschaften ein hervorragendes Spiel voll Rasse, Klasse und Tempo. Die Zuschauer bekamen ein absolutes Bayernliga-Spitzenspiel zu sehen. Unglücklich gelangten die "Kleeblättler" gleich in der Anfangsphase nach einem überflüssigen Eigentor von Armin Störzenhofecker in Rückstand, als dieser völlig unbedrängt den Ball in das von Roland Kastner bereits verlassene Tor schob. Die "Kleeblättler" steckten den frühen Rückstand jedoch überraschend gut weg und starteten ihrerseits kluge und gekonnte Gegenstöße. Das geschickte Spiel der Fürther wurde kurze Zeit später bereits mit dem Ausgleich durch Roland Reichel belohnt, der einen Abpraller verwerten konnte.
Zwar bestimmten in der Folgezeit die Unterhachinger weitgehend das Spiel, die "Kleeblättler" kamen jedoch kaum ernsthaft in Bedrängnis und immer wieder zu gefährlichen Kontern. Nach der Pause verstärkten die Unterhachinger den Druck und kamen prompt nach einer Unachtsamkeit in der Fürther Abwehr zur erneuten Führung. In der danach folgenden stärksten Zeit der SpVgg Unterhaching lag ein weiterer Treffer für die Einheimischen zwar in der Luft, aber die "Kleeblättler" stemmten sich mit enormem Einsatz der drohenden Niederlage entgegen, konnten sich schließlich vom Druck befreien und kamen in der Schlussphase noch zu einigen Torchancen, von denen der eingewechselte Harald Ebner eine zum vielumjubelten 2:2-Endstand nutzen konnte.

SpVgg Unterhaching: Berg - Heigl, Beck, Hecht, Pfluger, Betzendörfer, Ruthe, Brand, Eckl (80. Welzenbach), Grosser, Proksch (72. Fichtner) - Trainer: Peter Grosser
SpVgg Fürth: Kastner - Litz - Störzenhofecker, Karlshaus, Jakl - Susser, Hütter, Hermann, Lippert - Adler (67. Ebner), Reichel (87. Erhart) - Trainer: Günter Gerling
Tore: 1:0 Störzenhofecker (13., Eigentor), 1:1 Reichel (20.), 2:1 Grosser (51.), 2:2 Ebner (81.)
Schiedsrichter: Glas (Dietmannsried)
Zuschauer: 1200
Gelbe Karten: Beck
Gelbe Karten (Gast): Adler
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr