suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1984/85 » lizenzmannschaft » bayernliga
Saison 1984/1985
25. Spieltag - Sa., 23.03.1985, 15:00 Uhr
SpVgg Fürth - VfL Frohnlach
6:0 (2:0)
Nach der deprimierenden Leistung der Fürther Mannschaft, verbunden mit einer Niederlage, in Regensburg, kam die SpVgg gegen den höher eingeschätzten VfL Frohnlach überraschend zum bisher höchsten Sieg in der laufenden Saison. Dabei boten die Kleeblättler über weite Strecken des Spiels eine überzeugende Gesamtleistung.
Der erste Angriff der Fürther brachte bereits das 1:0, als sich Sigi Susser am linken Flügel durchsetzen konnte und Thomas Adler seinen präzisen Flankenball wuchtig einköpfte. Nachdem die Frohnlacher ihre Abwehr infolge des frühen Rückstandes lockerten, boten sich den Kleeblättlern in der Folgezeit etliche gute Chancen, das Ergebnis zu erhöhen, aber die Auswertung der Gelegenheiten ließ zu diesem Zeitpunkt noch sehr zu wünschen übrig. Das 2:0 schien nur eine Frage der Zeit und es gelang schließlich auch nach etwa einer halben Stunde und wiederum war es Thomas Adler, der nach einem Eckball den Ball aus dem Gewühl heraus ins gegnerische Tor bugsierte.
Gegen die äußerst desolate Abwehr Frohnlachs kamen die Kleeblättler in der zweiten Halbzeit leicht zu weiteren Treffern durch Roland Reichel, Sigi Susser, Rudi Litz und Martin Hermann und bei noch konsequenterer Chancenauswertung wäre für die Kleeblättler ohne weiteres ein zweistelliger Sieg möglich gewesen.
Von der Gesamtleistung her gesehen rehabilitierten sich die Fürther für die Niederlage in Regensburg. Über den deutlichen Sieg darf jedoch die erschreckend schwache Leistung der Frohnlacher nicht vergessen werden, denn von der hochgelobten Frohnlacher Truppe, die von manchem Experten als Geheimtip für die Meisterschaft gehandelt wurde, war im Rohnhof so gut wie nichts zu sehen.
SpVgg Fürth: Kastner - Seelmann (46. Meindl) - Karlshaus, Jakl - Störzenhofecker, Hütter, Litz, Susser (67. Ebner), Hermann - Adler, Reichel - Trainer: Günter Gerling
VfL Frohnlach: Gückel - Wolf - Pavel, Huse (61. Jahrsdörfer) - Wolf, Rosenbauer, Lehnhardt, Ötter (55. Hambach), Zapf - Spindler, Gagel - Trainer: Adi Pinter
Tore: 1:0 Adler (1.), 2:0 Adler (26.), 3:0 Reichel (56.), 4:0 Susser (64.), 5:0 Litz (83., Elfmeter), 6:0 Hermann (92.)
Schiedsrichter: Stelzer (Augsburg)
Zuschauer: 2250
Gelbe Karten: Litz, Susser
Gelbe Karten (Gast): Huse, Rosenberger
Zeitstrafen (Gast): Ötter (45.), Huse (50.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr