suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1984/85 » lizenzmannschaft » bayernliga
Saison 1984/1985
31. Spieltag - So., 28.04.1985, 15:00 Uhr
SpVgg Fürth - TSV Ampfing
2:2 (2:1)

Mit einer insgesamt gerechten Punkteteilung mußte sich die SpVgg im Ronhof gegen die Überraschungsmannschaft der Bayernliga-Saison 1984/85 zufrieden geben. Die Ampfinger wiesen in dieser Partie nach, daß sie das Recht zu den Spitzenmannschaften der höchsten bayerischen Amateurklasse zu zählen sind. Eine ausgezeichnete Leistung, wenn man bedenkt, daß sich das nahezu unveränderte Team erst durch Relegationsspiele den Verbleib in der Bayernliga sichern konnte.
Die Ampfinger hatten in diesem Spiel auch gleich den besseren Start, wogegen die Kleeblättler Startschwierigkeiten hatten und schon in der Anfangsphase ein ums andere Mal ordentlich durcheinander gewirbelt wurden. Konsequenterweise gingen die Gäste dann auch nicht überraschend frühzeitig in Führung und danach verpaßten sie nach weiteren klaren Chancen eine frühe Entscheidung. Nachdem die Kleeblättler langsam zur Besinnung kamen, gelang ihnen glücklicherweise mit der ersten echten Torgelegenheit auch gleich der zu diesem Zeitpunkt unvermutete Ausgleich durch Rudi Litz. Die Kleeblättler, die über den Kampf nun zu guten Aktionen fanden, setzten die Ampfinger ihrerseits nun stark unter Druck und hier zeigte sich, daß auch die anfangs sehr sichere Abwehr der Gäste nicht unverwundbar war. Die logische Folge war der Führungstreffer fürs Kleeblatt nach einem Solo mit erfolgreichem Abschluß durch Bernhard Lippert. Obwohl sich auch nach der Pause noch der TSV Ampfing streckenweise stärkerem Fürther Druck ausgesetzt sah, verzeichnete Ampfing die klareren Chancen. Keineswegs unverdient gelang dem TSV schließlich der Ausgleichstreffer zum 2:2. Bis zum Schluß boten beide Mannschaften eine gutklassige und temporeiche Partie. Beide Teams suchten noch die Entscheidung in diesem Treffen, das bis zuletzt auf des Messers Schneide stand, letztlich aber bei einer gerechten Punkteteilung blieb.

SpVgg Fürth: Kastner - Litz - Ebner (79. Hütter), Karlshaus, Hermann - Seelmann, Störzenhofecker, Susser, Meindl - Lippert, Reichel - Trainer: Günter Gerling
TSV Ampfing: Eiben - Kneißl - Kühnstettner, Enhuber - Hampe, Fuchshuber, Hertreiter, Dürnholzner (65. Hahn), Hörgl (63. Albrecht) - Schick, Janzon - Trainer: Andreas Singer
Tore: 0:1 Janzon (14.), 1:1 Litz (23.), 2:1 Lippert (32.), 2:2 Janzon (69.)
Schiedsrichter: Stark (Landshut)
Zuschauer: 1500
Gelbe Karten (Gast): Hertreiter
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr