suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1984/85 » lizenzmannschaft » bayernliga
Saison 1984/1985
32. Spieltag - Sa., 04.05.1985, 15:00 Uhr
SpVgg Fürth - SpVgg Landshut
2:3 (2:1)
Ihre wohl schwächste Leistung im heimischen Ronhof boten die Kleeblättler gegen die SpVgg Landshut, der nach zuletzt 2:10 Punkten ohne Sieg wieder einmal ein Erfolgserlebnis beschieden war. Schon wiederholt in dieser Saison waren es ausgerechnet die Fürther, die dem Gegner nach einer Negativserie wieder auf die Sprünge halfen. Dabei begann die Partie, die zwar abwechslungsreich aber keineswegs hochklassig verlief, für die Kleeblättler recht verheißungsvoll, denn bereits nach zehn Minuten führten die Gastgeber nach einem Kopfballtor von Thomas Adler mit 1:0. Die bessere Spielanlage zeigten aber in dieser Phase schon die Niederbayern, die mit klugem, schnellem und weiträumigem Spiel immer wieder brandgefährlich vor dem Fürther Tor auftauchten. Roland Kastner und die Abschlußschwäche der Landshuter verhinderten aber noch größeren Flurschaden. Nachdem Landshut kurzfristig ausgleichen konnte, gelang Norbert Hütter postwendend mit einem plazierten Schuss der erneute Führungstreffer für die Kleeblättler.
Die Entscheidung zugunsten der Niederbayern fiel dann nach der Pause, als die Fürther merklich nachließen und die Landshuter im Abschluss glücklicher waren, die spielerisch besseren Landshuter behielten schließlich verdientermaßen die Oberhand. Fürths Spiel mangelte es an der klaren Linie, das Spiel ohne Ball war nicht zu erkennen. Es standen zwar elf Fürther Spieler auf dem Rasen jedoch keine Mannschaft.
SpVgg Fürth: Kastner - Litz - Ebner (67. Erhart), Rupp, Karlshaus - Störzenhofecker (14. Hütter), Susser, Seelmann, Hermann - Adler, Lippert - Trainer: Günter Gerling
SpVgg Landshut: Georgens - Hainer - Oehl (48. Gerg), Gerlsbeck, Miethanner - Floares, Streifeneder, Gmahl, Stenzel - Oberndorfer, Viehbeck (75. Dworschak) - Trainer: Siegfried Gmahl
Tore: 1:0 Adler (10.), 1:1 Viehbeck (27.), 2:1 Hütter (30.), 2:2 Viehbeck (56.), 2:3 Streifeneder (74., Elfmeter)
Schiedsrichter: Buchhart (Schrobenhausen)
Zuschauer: 1600
Gelbe Karten: Hermann
Gelbe Karten (Gast): Streifeneder
Zeitstrafen: Litz (69.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr