suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2009/10 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 2009/2010
Freundschaftsspiel - Sa., 11.07.2009, 15:30 Uhr
DVV Coburg - SpVgg Greuther Fürth
0:8 (0:4)
    Bilder vom Spiel »    
Die SpVgg Greuther Fürth hat am Samstagnachmittag beim Landesligisten DJK Viktoria/VfB Coburg mit 8:0 (4:0) gewonnen. Das erste Tor des Tages erzielte in der 3. Minute Sami Allagui. Nach einer sehenswerten Kombination über Bernd Nehrig nahm der Tunesier den Ball mit und versenkte das Spielgerät mit einem satten Linksschuss im linken oberen Winkel.

Marco Sailer erhöhte in der 7. Minute auf 2:0. Nur vier Minuten später war Mittelfeldspieler Marco Caligiuri erfolgreich. Das Kleeblatt weiter spielbestimmend. Die nächste Großchance hatte Youssef Mokhtari: nach schönen Zuspiel von Allagui, doch der Marokkaner schießt aus halblinker Position am langen Pfosten vorbei. In der 36. Minute versuchte Gastspieler Bassem Nasser aus 20 Metern sein Glück, der Schuss streift knapp am Tor vorbei. In der 40. Minute kann dann Youssef Mokhtari den Ball zum 4:0 im Gehäuse der Coburger unterbringen. Coburg kommt nur einmal gefährlich vors Tor von Jasmin Fejzic, doch der Ball geht über das Tor.

Im zweiten Durchgang scheitert der eingewechselte Dani Schahin mit einem Schuss am Coburger Torwart, der nur abklatschen kann. Schahin kommt noch zum Kopfball, aber dann ist der Coburger Keeper auf dem Posten. In der 71. Spielminute erhöht Nico Müller zum 5:0 und nur drei Minuten später ist der fleißige Bernd Nehrig aus spitzem Winkel mit einen Klasse-Tor erfolgreich: 6:0. Die letzten drei Minuten der Partie gehören Dani Schahin: In der 87. schießt der Neuzugang aus Hamburg ein und in der Schlussminute kann Schahin eine scharf getretene Ecke von Edgar Prib mit dem Kopf im Tor unterbringen. Endstand: 8:0 für die SpVgg im letzten Testspiel vor dem am Montag beginnenden Trainingslager.

Benno Möhlmann: „Wir haben von Anfang an gut kombiniert, Druck gemacht und sind früh in Führung gegangen. Die Spieler haben gezeigt, was ich sehen wollte. Die Zuschauer haben ein flottes und anständiges Spiel gesehen.“

Christian Bald

DVV Coburg: Bauer - M. Leffer, Wanka, S. Leffer, Jahrsdörfer, Scheler, Beier, Özdemir, Schwesinger, Gahn, Schuberth - Trainer: Stefan Braungardt
SpVgg Greuther Fürth: Fejzic - Schröck, Rouid (46. Mauersberger), Biliskov (58. Meichelbeck), Abbes (46. Pavlovic) - Nehrig (58. Müller), Caligiuri, Mokhtari (58. Fürstner), Nasser (46. Prib) - Sailer (46. Schahin), Allagui (46. Nöthe) - Trainer: Benno Möhlmann
Tore: 0:1 Allagui (3.), 0:2 Sailer (7.), 0:3 Caligiuri (11.), 0:4 Mokhtari (40.), 0:5 Müller (71.), 0:6 Nehrig (74.), 0:7 Schahin (87.), 0:8 Schahin (90.)
Zuschauer: 1000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr