suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2009/10 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2009/2010
14. Spieltag - Sa., 28.11.2009, 13:00 Uhr
SC Paderborn 07 - SpVgg Greuther Fürth
1:0 (1:0)
    Bilder vom Spiel »    
Das Kleeblatt verlor beim SC Paderborn 0:1. Das goldene Tor der Gastgeber war schon in der 31. Minute gefallen.
Es begann mit einem von Schachten gefährlich abgefälschten Schuss der Gastgeber, Schachten verfehlte aber das Ziel (3.). Dann passierte lange Zeit gar nichts. Das Kleeblatt stand hinten einigermaßen sicher, nach vorne ging aber zunächst nicht viel. In der 20. Minute köpfte Caligiuri, doch Masuch lenkte den Ball über die Latte.
In der 23. Minute war es Saglik, dessen verunglückte Flanke Loboué zur Ecke lenken musste. Einen Schlenzer von Manno drehte Loboué dann um den Pfosten.
In der 33. Minute das 1:0. Alushis lange Freistoßflanke köpfte Strohdiek auf das Tor. Loboué wehrte noch ab, doch Saglik war zur Stelle und drückte die Kugel ins Netz.
In der 49. Minute rutschte Caligiuri der Ball durch, doch er holte den enteilten Manno noch ein und klärte selbst.
Nach 52 Minuten war es Müller, der aus der Distanz schoss, doch wieder war Masuch zur Stelle. Die anschließende Ecke kam zu Nöthe, der den Ball geschickt annahm, dann aber aus vier Metern über das Tor schoss.
Nach 71 Minuten war es Saglik, der zum Kopfball kam, der Ball ging knapp rechts vorbei. In der 73. Minute flankte Fürstner. Allagui verpasste zunächst mit dem Kopf, dann kam der Ball noch einmal zu ihm, doch er traf ihn nicht. Kurz darauf war Guié-Mien durch, doch der Paderborner scherbelte die Kugel kläglich neben das Tor.
Die Schlussphase gehörte dann dem Kleeblatt. Ein Schahin-Kopfball wird von Masuch entschärft, gleich darauf klärt Guié-Mien nach Allagui-Kopfstoß auf der Linie. Sararer schießt nach Alleingang links vorbei. Die beste Gelegenheit hat Sailer, dessen Flugkopfball aber wird von Masuch glänzend gehalten. Die letzte Chance hat dann Allagui in der Nachspielzeit, doch sein Schuss aus 17 Metern geht in die zweite Etage.

Stimmen:
Benno Möhlmann: Natürlich bin ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Aber wir haben heute einige Dinge besser gemacht als in den vergangenen Wochen. Wir werden nun weiter hart und konzentriert arbeiten, dann wird auch der Erfolg wieder kommen.

André Schubert: Es war ein intensives und gutes Spiel. Wir haben es geschafft, meist dominant aufzutreten. Für uns geht es aber weiterhin nur um den Klassenverbleib.

Marino Biliskov: Wir sind zunächst nicht so reingekommen ins Spiel. Am Ende hatten wir einige gute Chancen. Leider ging das Ding nicht rein.
 

Jürgen Schmidt

SC Paderborn 07: Masuch - Wemmer, Gonther, Strohdiek, Schachten - Alushi (87. Zedi), Krösche - Guié-Mien, Brückner - Saglik (80. Brandy), Manno (83. Löning) - Trainer: André Schubert
SpVgg Greuther Fürth: Loboué - Strangl (83. Ghasemi-Nobakht), Biliskov, Caligiuri, Falkenberg - Fürstner - Nöthe (73. Sararer), N. Müller - Mokhtari (73. Sailer) - Schahin, Allagui - Trainer: Benno Möhlmann
Tore: 1:0 Saglik (31.)
Schiedsrichter: Thielert (Buchholz)
Zuschauer: 6054
Gelbe Karten (Gast): Caligiuri, Sailer, Falkenberg
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr