suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » nachwuchs » frauen » landesliga nord
Saison 2010/2011
14. Spieltag - So., 27.03.2011, 15:30 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - SV Reitsch
0:1 (0:0)
Die Frauenmannschaft der SpVgg Greuther Fürth hat das Spiel gegen den Tabellendritten SV Reitsch mit 1:0 verloren.

In der ersten Halbzeit konnte das SpVgg-Team gegen teilweise sehr robust vorgehende Gegnerinnen ein ausgeglichenes Spiel bieten. Die Mannschaft von Trainer Dietmar Schmidmeier stand gut und ließ den Gegner nicht ins Spiel kommen. Auch die Kleeblatt-Frauen kamen ihrerseits zu einigen Chancen, vor allem nach Standardsituationen, der Führungstreffer wollte jedoch nicht fallen. So ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel war es zunächst weiterhin eine Begegnung auf Augenhöhe. In der 51. Minute nutzte der SV Reitsch dann aber eine Unachtsamkeit auf Seiten der Fürther und erzielte die 1:0-Führung. Die Torhüterin der SpVgg verletzte sich beim Abwehrversuch und musste daraufhin ausgewechselt werden. Die Kleeblatt-Frauen stemmten sich nun mit aller Kraft gegen die Niederlage und kamen zu immer mehr guten Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen. Die beste Chance hatte Stefanie Oelze, deren Schuss nur Zentimeter am gegnerischen Tor vorbei ging.

Das Team der SpVgg musste sich letztendlich nicht nur mit der knappen Niederlage abfinden, sondern verlor mit Nina Sonberger auch noch eine weitere Spielerin verletzungsbedingt.
 

Andi Goldmann / K.B.

SpVgg Greuther Fürth: Rauchbauer (54. Fink) - Walter, M. Pfeiffer, Schwarz, Strangl - Franke - Buckel, Schwandner (62. Sonberger/80. Muhrer) - Schroll - Kolb (76. Knauer), Oelze - Trainer: Dietmar Schmidmeier
Tore: 0:1 Kotschenreuther (51.)
Schiedsrichter: Schreg (Auerbach)
Gelbe Karten: M. Pfeiffer
Besondere Vorkommnisse: 20 minütige Unterbrechung wegen Verletzung (80.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück