suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » nachwuchs » frauen » pokal
Saison 2010/2011
Toto-Pokal, Halbfinale - Mi., 11.05.2011, 18:30 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - Post SV Nürnberg
4:3 n.E. (0:0, 0:0)
    Bilder vom Spiel »    
Das Frauen-Team der SpVgg Greuther Fürth hat sich gestern im Halbfinale des Toto-Cups gegen die Mannschaft des Post SV Nürnberg durchgesetzt. Die Kleeblatt-Frauen besiegten die Nürnbergerinnen, die eine Spielklasse höher angesiedelt sind als die SpVgg, nach Elfmeterschießen mit 4:3.

In der ersten Halbzeit konnte sich das Kleeblatt-Team zwar mehrmals über Konter schön durchsetzten, Torgefahr strahlte die Mannschaft von Trainer Dietmar Schmidmeier aber nur bei Standardsituationen aus. Im Verlauf hatte der Post SV Nürnberg etwas mehr Spielanteile, jedoch spielte sich die Partie hauptsächlich im Mittelfeld ab. Auf beiden Seiten gab es jeweils eine Situation, wo eine Feldspielerin der schon geschlagenen Torfrau zur Seite stand und den Ball auf der Torlinie klären konnte. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 und es ging direkt ins Elfmeterschießen.

Die erste Schützin der Nürnbergerinnen vergab gleich den ersten Strafstoß, während die Schützinnen des Kleeblatts ihre Elfmeter sicher verwandelten. Nachdem der Post SV die Chance zum 4:4-Ausgleich nicht nutzen konnten – die Torhüterin hielt den Ball – war der Finaleinzug perfekt. Dort trifft man nun am Mittwoch, 25. Mai, um 18.30 Uhr auf die SpVgg Hausen.

Kathrin Bogendörfer / A.G.

SpVgg Greuther Fürth: Fink - Gruber, M. Pfeiffer, Schwarz, Meier - Franke - Schwandner (84. Hünten), Hau - Buckel - Schroll, Kolb (81. Muhrer) - Trainer: Dietmar Schmidmeier
Post SV Nürnberg: Brehmer - Schmidt, Handwerger, Maier, Eichhorn - Carosella (46. Puscha), Hofmann, Neumeier, Riepel - Sapinel, Horlamus - Trainer: Cornelia Beyer
Tore: Puscha schießt über das Tor, 1:0 Schroll, 1:1 Neumeier, 2:1 M. Pfeiffer, 2:2 Maier, 3:2 Muhrer, 3:3 Riepel, 4:3 Hau, Fink hält Elfmeter von Hofmann
Schiedsrichter: Gscheidl (Weiherhof)
Gelbe Karten (Gast): Eichhorn
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück