suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2012/13 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 2012/2013
Trainingsspiel - So., 06.01.2013, 18:30 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - Istanbul BB
2:0 (0:0)
    Bilder vom Spiel »    

2:0 hieß es am Ende vor rund 120 Zuschauern im türkischen Belek für die SpVgg Greuther Fürth. Im Testspiel gegen Istanbul BB waren es Neuzugang Nikola Djurdjic (73.) und Ilir Azemi (87.), die für das Kleeblatt erfolgreich waren.
In einer ordentlichen Partie war die SpVgg von Anfang an die überlegene Mannschaft.

Schon in der dritten Minute hatten die Fürther die erste größere Chance. Djiby Fall lief aus spitzem Winkel auf das Istanbuler Tor und versuchte mit einem Außenristschuss den Torwart zu überwinden. Leider ging der Ball am Gehäuse vorbei. In der Folge wurde das Spiel intensiver und härter geführt. Das gipfelte in der 22. Minute in einer klaren Tätlichkeit des Istanbuler Spielers Cihan Haspolatli. Doch der Schiedsrichter drückte beide Augen zu und ließ die Nummer 20 weiterspielen. Chancen gab es im ersten Durchgang dagegen wenige. Efe Inanc und Samuel Tobias Holmen hatten zwar kleinere Möglichkeiten, zielten aber daneben oder fanden in Torwart Max Grün ihren Meister. Unser Kleeblatt hatte in der Nachspielzeit noch eine richtig gute Möglichkeit. Zoltan Stiebers Distanzschuss wurde von Eduardo Dos Reis Carvalho allerdings gehalten. Deshalb ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Trainer Mike Büskens wechselte wie angekündigt zur Pause einmal komplett durch und so kamen elf neue Spieler aufs Feld. Wie schon in Durchgang eins, gehörte auch im zweiten Spielabschnitt der SpVgg die erste Szene. Nikola Djurdjic fasste sich ein Herz und zog aus der Distanz ab (46.). Sein Schuss war allerdings zu zentral, so dass der ebenfalls zur Pause eingewechselte Hakan Canbazoglu diesen abwehren konnte. Nur eine Minute später kam das Kleeblatt zur bis dato größten Möglichkeit des Spiels. Einen Freistoß aus 25 Metern, in zentraler Position, trat Innenverteidiger Michael Hefele mit viel Wucht ins Torwarteck. Canbazoglu tauchte allerdings ab und klärte den Ball in höchster Not. Im weiteren Spielverlauf konnten sich beide Mannschaften gegenseitig gut neutralisieren, auch wenn die SpVgg größere Spielanteile hatte. In der 65. Minute durfte sich dann Torwart Tom Mickel auszeichnen, der einen Schuss von Samuel Tobias Holmen sicher parierte. In der 73. Minute schlug dann die Stunde von Nikola Djurdjic. Der Angreifer zog aus rund 30 Metern ab und konnte mit seinem wunderschönen Schuss den Torwart überwinden. Das Kleeblatt ging mit 1:0 in Führung. Vier Minuten später hatte Istanbul nach einem Freistoß nochmal die Chance zum Ausgleich, doch der Kopfball von Serhat Gulpinar ging drüber. Drei Minuten vor dem Ende machte Ilir Azemi für die SpVgg den Sack zu. Erst eroberte Milorad Pekovic den Ball Höhe der Mittellinie, ehe der montenegrinische Nationalspieler zu Nikola Djurdjic weiterpasste. Der Torschütze des 1:0 legte auf Ilir Azemi ab und der musste nur noch einschieben. Am Ergebnis von 2:0 tat sich auch in den letzten Minuten nichts mehr und das Kleeblatt gewinnt damit das erste Testspiel im Trainingslager.

Trainer Mike Büskens: „Für Nikola ist es natürlich ein toller Einstand, dass er ein Tor vorbereiten konnte und eines selbst erzielt hat. Und was auch schön ist: Wir haben zu null gespielt. Wir werden aber auch in den nächsten Tagen weiter an unserer Kompaktheit arbeiten.“

Immanuel Kästlen

SpVgg Greuther Fürth: Grün (46. Mickel) - Zimmermann (46. Nehrig), Kleine (46. Hefele), Sobiech (46. Mavraj), Schmidtgal (46. Baba) - Klaus (46. Sararer), Fürstner (46. Pledl), Zillner (46. Pekovic), Stieber (46. Pektürk) - Nöthe (46. Azemi), Fall (46. Djurdjic) - Trainer: Michael Büskens
Istanbul BB: Eduardo (46. Hakan) - Rizvan (46. Geraldes), Can (46. Zayatte), Marcus (46. Mahmut), Ekrem (46. Zeki), Cihan (46. Serhat), Samuel (60. Kudret), Tom (46. Ömer Can), Efe (46. Tefvik), Webo (46. Edin), Cenk - Trainer: Cagatay Kalkanci
Tore: 1:0 Djurdjic (73.), 2:0 Azemi (87.)
Zuschauer: 120
Spielort: Belek
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Ezelsdorf

FC Ezelsdorf
Sa., 27.04.2024
17:00 Uhr
vorschau frauen2
SpVgg Germania Ebing

SpVgg Germania Ebing
Sa., 27.04.2024
15:30 Uhr