suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2014/15 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2014/2015
3. Spieltag - So., 24.08.2014, 13:30 Uhr
FC Ingolstadt 04 - SpVgg Greuther Fürth
2:0 (0:0)
    Bilder vom Spiel »    

Beim FC Ingolstadt gab es für die SpVgg im zweiten Auswärtsspiel die erste Saison-Niederlage. Die Gastgeber siegten durch zwei Treffer in der zweiten Hälfte mit 2:0.

Dabei hatte das Kleeblatt sehr selbstbewusst begonnen und das Spiel in der Anfangsphase im Griff. Mit guten Passfolgen wurde das Mittelfeld überbrückt, die Gastgeber liefen zunächst hinterher. Bei einer Ecke Stiepermanns verpasste Röcker nur knapp den Ball, die Platzherren konnten nach einigem hin und her klären. Keine Minute später spielte Stiepermann auf den aufgerückten Pledl, dessen hohen Schuss ins kurze Eck musste Özcan mit Mühe zur Ecke klären. Diese kam herein, diesmal verpasste Sukalo den Ball nur um Zentimeter. In der elften Minute war es dann Weilandt, der nach Vorlage von Przybylko einen Schlenzer aus halbrechter Position um einen Meter rechts vorbei zog.

Die Ingolstädter brauchten über eine Viertelstunde, um sich zu sortieren und hatten in der 17. Minute ihre erste Gelegenheit, doch Hinterseer stand bei seiner Verlängerung per Brust aufs Tor im Abseits.
Ab der 20. Minute verlief das Geschehen dann ausgeglichener, da die Platzherren nun früher störten und auch das Kleeblatt nicht mehr so ruhig aufbauen konnte. Nun ging es meist im Mittelfeld auf und ab, vor den beiden Gehäusen spielte sich nicht mehr so viel ab. Ein 20-Meter-Schuss von Groß wurde sichere Beute von Hesl. Auf der anderen Seite wurde Stiepermann in guter Position abgedrängt. In die Pause ging es mit einem insgesamt leistungsgerechten 0:0.

Zunächst ging es nach dem Wechsel ähnlich weiter. Ingolstadt hatte aber ab der 55. Minute mehr vom Spiel. Bernardo versuchte es zunächst aus 25 Metern, zielte aber deutlich drüber. Besser machte es Leckie, der in der 62. Minute zentral an den Ball kam, zwischen zwei Fürthern hindurch stieß und Hesl aus etwa zwölf Metern keine Chance ließ.

Das 1:0 beflügelte die Oberbayern, die nun nach vorne drängten. Während Stiepermann bei einer Einzelaktion nach schnellem Gegenzug mit seinem Schuss an Özcan scheiterte, packte Hesl nach einem Kopfstoß von Matip zu. Nach 79 Minuten verpasste Hübner alleine vor Hesl eine flache Freistoßflanke von Groß nur knapp. Zwei Minuten darauf das 2:0: Leckie passte zu Groß, der aus 18 Metern drauf hielt und den Ball halblinks unhaltbar für Hesl ins Tor setzte.

Schlusspunkt der Partie war schließlich ein letzter Angriff der SpVgg in der Nachspielzeit, als Trinks mit einem 16-Meter-Schuss aus der Drehung in Özcan seinen Meister fand.

Jürgen Schmidt

FC Ingolstadt 04: Özcan - Vieira da Costa, Matip, Hübner, Danilo - Groß, Roger, Morales - Lex (86. Lappe), Hinterseer, Leckie (90. Hartmann) - Trainer: Ralph Hasenhüttl
SpVgg Greuther Fürth: Hesl - Pledl (87. Lam), Korcsmar, Röcker, Gießelmann - Sukalo, Fürstner (74. Zulj) - Stiepermann, Weilandt (77. Cinar) - Trinks, Przybylko - Trainer: Frank Kramer
Tore: 1:0 Leckie (62.), 2:0 Groß (81.)
Schiedsrichter: Schriever (Dorum)
Zuschauer: 8021
Gelbe Karten: Leckie, Groß
Gelbe Karten (Gast): Fürstner, Trinks, Sukalo (2)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr