suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1978/79 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1978/1979
Freundschaftsspiel - Mi., 05.07.1978, 18:30 Uhr
SV Unterferrieden - SpVgg Fürth
0:10 (0:5)
Vom Ergebnis her ist der Saison-Auftakt der Fürther "Kleeblätter" gestern Abend beim A-Klassisten SV Unterferrieden geglückt: große Aufschlüsse hatte man sich vom Aufgalopp gegen einen um vier Klassen niedrigeren Partner (er feiert derzeit sein 50jähriges Jubiläum) ohnehin nicht erwarten können. Das 10:0-Endergebnis für die Baldauf-Schützlinge war denn ein standesgemäßes Ergebnis.

Im Blickpunkt stehen in den ersten Spielen naturgemäß die Neuzugänge, doch von ihnen konnten die Fürther gestern nur Mahmut Bulut präsentieren. Bei Edi Kirschner und Florian Hinterberger waren die Wechselformalitäten noch nicht erledigt. "Ich hoffe, dass bis Samstag alles über die Bühne ist", brennt auch der arg erkältete Hannes Baldauf auf den ersten Auftritt der beiden. Mahmut Bulut verriet – auch wenn der Gegner kein Maßstab sein konnte – durchaus gute Ansätze, ist fleißig und dribbelgewandt, muss aber im Zweikampf noch stärker und darüber hinaus von allen Mitspielern voll akzeptiert werden.

In der ersten Hälfte ließ Baldauf die Stamm-Mannschaft aus der letzten Saison – sieht man von den Abgängen ab – antreten. "In dieser Phase haben wir recht gut gespielt", zeigte sich der Coach zufrieden. Unübersehbar blieben aber auch in dieser Phase etliche Missverständnisse. Nach dem Seitenwechsel steckte doch vielen Akteuren die harte Trainingsarbeit in den Knochen, so dass Spritzigkeit und Frische hinter den Aktionen fehlten. Dass aber Peter Löwer – und dies auch schon vor der Pause – mehrmals wie ein Rohrspatz schimpfen und auch einige Male kräftig zupacken musste, missfiel doch ein wenig. Nach einer 5:0-Führung zur Pause durch Heinlein (3., 17.), Grimm (5., 40.) und Grabmeier (37.) gelang Schäfer in der 49. Minute das 6:0. Die Tore danach (Schäfer 72., Grabmeier 79., Geyer 80. und Pankotsch 86.) waren dann bis auf Geyers Treffer Geschenke des Unterferriedener Ersatztorhüters.
 
SV Unterferrieden: Seidel (46. Heyder) - Arndt (46. Kraft), Heyden - Juppe, Adler (35. Meier), Kraemer (70. W. Koch) - Grausam (46. Thiele), Göhring, G. Koch, H. Koch, Matschke
SpVgg Fürth: Löwer - Grabmeier, Bergmann, Klump, Rütten (46. Lausen) - Pankotsch, Heinlein, Schäfer, Grimm (46. Geyer) - Heubeck (46. Bulut), Lambie - Trainer: Hannes Baldauf
Tore: 0:1 Heinlein (3.), 0:2 Grimm (5.), 0:3 Heinlein (17.), 0:4 Grabmeier (37.), 0:5 Grimm (40.), 0:6 Schäfer (49.), 0:7 Schäfer (72.), 0:8 Grabmeier (79.), 0:9 Geyer (80.), 0:10 Pankotsch (86.)
Schiedsrichter: Doffin (Wendelstein)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr