suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2014/15 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 2014/2015
Freundschaftsspiel - Sa., 31.01.2015, 13:00 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - VfL Bochum
1:1 (1:1)
    Bilder vom Spiel »    

In der letzten Begegnung vor dem Punktspielstart am nächsten Freitag trennte sich die SpVgg vom VfL Bochum 1:1. In einem „guten Testspiel, in dem wir ordentlich gefordert worden sind“, so Trainer Frank Kramer, glich Trinks in der 30. Minute die Führung der Gäste durch Cwielong aus.

Die Bochumer gingen gleich nach dem Anpfiff sehr früh drauf. Das Kleeblatt brauchte einige Minuten, um sich darauf einzustellen und hatte in der 4. Minute Glück, dass Cwielong aus bester Position Thesker anschoss. In der 6. Minute war es auf der anderen Seite Trinks, der aus 22 Metern nur knapp über die Latte zielte. Dies war der Startschuss für eine kleine Drangperiode der SpVgg. Kurz darauf wurde Trinks gefoult, er schoss den Freistoß selbst, zielte aber vorbei. Eine schöne Vorlage von Gießelmann nahm dann Freis an, seinen Flachschuss drehte Esser gerade noch zur Ecke. Die segelte herein auf den Kopf von Röcker, dessen Kopfball in Bedrängnis wurde aber Beute von Esser. Nach 13 Minuten lupfte Trinks den Ball schön hinter die Abwehr, Weilandts Direktabnahme ging aber einen halben Meter am langen Pfosten vorbei. Bochum hatte nun Schwierigkeiten, kam aber überraschend zur Führung. Hesl, der mit dem Ball am Fuß aus dem Strafraum herausgelaufen war, verlor die Kugel an Cwielong, der dann mit dem Ball aufs leere Tor laufen konnte und zum 0:1 einschoss. Der Führungstreffer half den Bochumern wieder zu mehr Spielkontrolle. Doch mehr als ein harmloser Kopfball Teroddes kam nicht auf Hesls Tor. In der 30. Minute schoss Sestak aus 12 Metern, Stiepermann hatte aber noch den Fuß dazwischen. Noch in derselben Minute setzte sich Korcsmar auf halbrechts durch und passte auf Freis. Der gab die Kugel von der Grundlinie zurück. Trinks nahm Maß und traf flach ins rechte untere Eck zum 1:1. In der Endphase der ersten Hälfte hatte die SpVgg noch zwei gute Gelegenheiten. Zunächst verpasste Weilandt nach einem Querschläger der Bochumer den Ball am Fünfmeterraum nur um Zentimeter. Schließlich kam Gießelmann im Anschluss an eine Ecke und nach erneuter Flanke Röckers zum Schuss, traf den Ball aber in guter Position nicht voll.

Nach dem Wechsel standen zunächst beide Defensivformationen sicher, sodass kaum Chancen zu verzeichnen waren. Stiepermanns 25-Meter-Freistoß packte sich Esser (49.), Latzas Distanzschuss in der 56. Minute strich über den Fürther Querbalken. In der 64. Minute gab Lam nach innen, der beim VfL inzwischen eingewechselte Luthe hielt aber sicher. Danach wechselte das Kleeblatt sechs Mal, hatte aber weiterhin die besseren Chancen. Zulj kam nach Wurtz-Hereingabe einen Schritt zu spät, ein Freistoß des Österreichers strich kurz darauf über das Tor, schließlich war es Przybylko, der nach Vorarbeit von Wurtz zum Schuss kam, doch Luthe war unten und entschärfte die Gelegenheit. In der Schlussminute waren noch einmal die Gäste gefährlich, doch Hesl konnte Fabians Kopfstoß über die Latte lenken.

Coach Frank Kramer war nach dem Schlusspfiff zufrieden: „Bochum hat zu Beginn enorm früh gepresst, aber nach ein paar Minuten haben wir uns da herausgearbeitet. Insgesamt haben wir uns einige gute Chancen herausgespielt. Dass die letzte Frische gefehlt hat, ist in dieser Phase der Vorbereitung normal, aber man hat gesehen, dass sich alle konsequent am Spielaufbau beteiligt haben.“

Jürgen Schmidt

SpVgg Greuther Fürth: Hesl - Korcsmár (64. Kartalis), Thesker, Röcker, Gießelmann (64. Davies) - Caligiuri (64. Guilherme) - Weilandt (64. Wurtz), Trinks (64. Zulj), Stiepermann (64. Przybylko), Lam - Freis - Trainer: Frank Kramer
VfL Bochum: Esser (61. Luthe) - Celozzi, Fabian, Bastians, Perthel - Latza, Losilla - Gündüz, Sestak (46. Terrazzino), Cwielong (74. Abdat) - Terodde (61. Forssell) - Trainer: Gertjan Verbeek
Tore: 0:1 Cwielong (15.), 1:1 Trinks (30.)
Schiedsrichter: Badstübner (Windsbach)
Zuschauer: 450
Gelbe Karten (Gast): Fabian, Gündüz
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr