suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1978/79 » lizenzmannschaft » 2. liga sd
Saison 1978/1979
20. Spieltag - Sa., 13.01.1979, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - FV 04 Würzburg
3:0 (2:0)
Eine halbe Stunde lang Volldampf hatte der SpVgg Fürth bereits in der ersten Halbzeit genügt, um keine Zweifel über den Sieger aufkommen zu lassen. In dieser halben Stunde hatten die Mannen von Hannes Baldauf bewiesen, was eine gute Mannschaft der Zweiten Liga auszeichnet. Antriebsfeder war wieder einmal mehr Manfred Ritschel. Auf den fast knöcheltiefen Boden zauberte und trickste er, dass es die Zuschauer zu Beifallsstürmen hinriss. Was er bot, war allein das Eintrittsgeld wert. Ein klarer und hochverdienter Sieg der Fürther gegen einen Gast aus Würzburg, der sich an Harmlosigkeit selbst übertraf. Ritschel, eine echte Verstärkung für unsere Mannschaft, bewies wieder einmal seine Extraklasse. Sein Spielwitz konnte auch die größten Kritiker überzeugen. Wir hoffen, dass die Spielvereinigung ihre stolze Serie fortsetzen kann (NZ).
SpVgg Fürth: Löwer - Grabmeier (75. Klump), Lausen, Bergmann, Rütten - Pankotsch, Heinlein, Hinterberger - Ritschel, Kirschner, Heubeck - Trainer: Hannes Baldauf
FV 04 Würzburg: Schur - Fesel, Groppe, Weiß, Szaule - Sterz, Borngräber, Schmitt, Fürhoff - Bruckhoff (46. Obenhuber), Kielwein (68. J. Storch) - Trainer: Helmut Siebert
Tore: 1:0 Heinlein (17.), 2:0 Heubeck (25.), 3:0 Kirschner (79.)
Schiedsrichter: Schmidhuber (München)
Zuschauer: 2857
Gelbe Karten: Rütten
Gelbe Karten (Gast): Borngräber, Fesel
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr