suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2015/16 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2015/2016
10. Spieltag - Sa., 03.10.2015, 13:00 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - VfL Bochum
0:5 (0:3)
    Bilder vom Spiel »    

Die SpVgg Greuther Fürth unterlag dem VfL Bochum mit 0:5. Nach einem frühen Rückstand schon nach zwei Minuten hatte das Kleeblatt zwar im ersten Durchgang ebenfalls mehrere sehr gute Chancen, die effektiven Gäste entschieden die Begegnung aber schon mit dem 0:3-Pausenstand für sich.

Nach zwei Minuten flog die zweite Ecke der Gäste herein, Terodde nahm den Ball an und schoss sofort aus der Drehung zum 0:1 ein. Das Kleeblatt antwortete mit einem Schuss Sukalos, der aus der Distanz knapp drüber ging. In der 6. Minute touchierte eine Flanke von Gießelmann die Latte. Die große Ausgleichschance hatte Berisha, der in der 12. Minute nach Sukalo-Pass durch war, den Ball aber links vorbei schoss. Bochum setzte auf Ballbesitz, kam zunächst aber nicht mehr vors Tor. Auf der anderen Seite traf Berisha nach Schröck-Vorarbeit in guter Position den Ball nicht richtig.

Nachdem die Spielvereinigung schon einige Chancen vergeben hatte, kamen die Gäste mit ihrem zweiten Versuch zum 0:2. Terrazzino zog aus 20 Metern ab, Mielitz war an dem Aufsetzer noch dran, doch er sprang dennoch ins Tor (24.).
In der 31. Minute das 0:3. Terazzino spielte von der Grundlinie nach innen, mehrere Akteure verpassten, Röcker wollte am langen Pfosten retten, bugsierte  die Kugel aber ins eigene Tor. Die Gastgeber hatten in der 36. Minute noch einmal eine Gelegenheit: Gießelmanns Freistoß ging an die Latte, den Abpraller schoss Freis volley vorbei.

Nach dem Wechsel war es zunächst ruhig vor beiden Toren. Bis zur 54. Minute: Eine Querpass durch den Strafraum erreichte Terodde, der keine Schwierigkeit hatte, den Ball ins Tor zu schieben. Damit war das Spiel endgültig durch, denn die Gäste spielten nun sicher und mit viel Ballbesitz. Die SpVgg bemühte sich weiterhin um Ergebnisverbesserung, doch die guten Chancen wurden nicht genutzt: Freis stand nach 64 Minuten frei nach Kumbela-Zuspiel, doch sein Direktschuss ging genau auf Luthe, der mit Fußabwehr klärte.

Dann kam Berisha nach einem Fehlpass der Gäste im Strafraum zum Schuss, doch sein Versuch geriet zu schwach, sodass Luthe noch eingreifen konnte. Auch Bochum hatte in der Endphase noch einige Möglichkeiten. Mielitz klärte nach Terodde-Schuss (76.), dann war der Tormann nach einem Schuss von Mlapa mit dem Fuß zur Stelle (77.). Den Schlusspunkt setzten die Gäste: Mlapa lenkte eine Flanke mit der Hack an den Innenpfosten, von wo sie an den Innenpfosten und von dort ins Tor sprang (90.).

Jürgen Schmidt

SpVgg Greuther Fürth: Mielitz - Schröck, Röcker, Caligiuri, Gießelmann - Hofmann, Sukalo (62. Zulj) - Stiepermann (20. Freis), Gjasula, Weilandt (62. Kumbela) - Berisha - Trainer: Stefan Ruthenbeck
VfL Bochum: Luthe - Celozzi, Fabian, Cacutalua, Perthel - Losilla, Hoogland (76. Eisfeld) - Bulut, Haberer, Terrazzino (71. Mlapa) - Terodde (80. Novikovas) - Trainer: Gertjan Verbeek
Tore: 0:1 Terodde (2.), 0:2 Terrazzino (24.), 0:3 Röcker (Eigentor, 31.), 0:4 Terodde (54.), 0:5 Mlapa (90.+1)
Schiedsrichter: Siebert (Berlin)
Zuschauer: 11745
Gelbe Karten: Weilandt, Schröck, Freis
Gelbe Karten (Gast): Terodde, Hoogland
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr