suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 2015/16 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2015/2016
12. Spieltag - Fr., 23.10.2015, 18:30 Uhr
SpVgg Greuther Fürth - 1860 München
1:0 (0:0)
    Bilder vom Spiel »    

Das Kleeblatt gewann verdient gegen den TSV 1860 München mit 1:0 Toren. Stiepermann hatte den Treffer kurz nach der Pause erzielt.

Die SpVgg Greuther Fürth begann überlegen, während die Münchner zunächst kaum die Mittellinie überschritten. Berisha hatte die erste Gelegenheit, als er nach Freis-Pass frei zum Schuss kam, aber am langen Ecke vorbeizielte. Dann kam Freis nach Steilpass von Stiepermann einen Schritt zu spät. In der 13. Minute flankte Caligiuri von rechts mit Vollspann, der Ball kam durch zu Gjasula, doch dessen Kopfball ging zu zentral aufs Tor, sodass Eicher klären konnte. Drei Minuten darauf lief Caligiuri in den Strafraum, sein Schuss wurde aber noch vom Körper eines Münchners abgeblockt.

Die Löwen meldeten sich erst in der 21. Minute zum ersten Mal, als Liendl aus 20 Metern schoss, aber klar drüber zielte. Auf der anderen Seite war es Stiepermann, dessen Schuss aus 22 Metern aufsetzte, Eicher war aber zur Stelle. Nach einer guten halben Stunde zog Freis aus der Drehung ab, doch die Kugel wurde vom Bein eines Löwen-Abwehrspielers geblockt, Eicher konnte sicher aufnehmen.
In der 30. Minute waren plötzlich die Münchner durch. Wolf lief von halbrechts auf Mielitz zu, der aber lange stehen blieb und glänzend parierte. Danach hatten die Gäste mehr Spielanteile und einige Standards. In der 39. Minute kam eine Ecke nach innen und wurde von Schindler am kurzen Eck aus kurzer Distanz aufs Tor geköpft. Mielitz lenkte den Ball mit tollem Reflex an die Latte und konnte im Fallen den Abpraller mit dem Fuß aus der Gefahrenzone befördern. Sekunden vor der Pause war dann wieder das Kleeblatt an der Reihe. Berisha scheiterte an Eicher, stocherte zwei Mal nach, kam aber nicht mehr entscheidend an den Ball. Dann war Halbzeit.

Die zweite Hälfte begann wie gemalt für die Spielvereinigung. Gjasula öffnete die Münchner Abwehr mit einem flachen Pass in die Spitze, Berisha drehte sich um den Verteidiger und legte auf Stiepermann ab, der überlegt flach ins linke Eck zum 1:0 traf.
Nun hatte das Kleeblatt Oberwasser. Stiepermann umspielte bei einem Solo drei Münchner. Seinen Schuss aufs kurze Eck parierte Eicher, Freis schoss den Abpraller aus fünf Metern drüber. Drei Minuten darauf war es Berisha, der flankte, Stiepermann verfehlte knapp. Dann war es Freis, der nach 63 Minuten eine Zulj-Hereingabe mit dem Kopf erwischte, der Ball ging aber auf das Netz. Gleich darauf legte Freis quer auf Zulj, dessen Gewaltschuss von der Strafraumgrenze einen halben Meter rechts vorbei ging.

In den letzten Minuten warfen die Löwen alles nach vorne und versuchten es mit weiten Bällen. In der 82. Minute war es Okotie, der einen weiten Schlag annahm, Mielitz blockierte den Weg und warf sich in seinen Schuss, Thesker konnte dann klären. Kurz vor dem Ende köpfte Kagelmacher nach einer Ecke, doch Mielitz war mit den Fäusten da. Noch einmal Mielitz in der letzten Minute der Nachspielzeit: Eine Freistoßflanke von Adlung lenkte er zur Ecke, die aber nicht mehr ausgeführt wurde. Schiedsrichter Fritz pfiff ab und der Dreier war im Sack.

Jürgen Schmidt

SpVgg Greuther Fürth: Mielitz - Caligiuri, Franke, Röcker, Thesker - Gjasula, Sukalo - Stiepermann (75. Gießelmann), Zulj, Freis (77. Tripic) - Berisha (90.+1 Hofmann) - Trainer: Stefan Ruthenbeck
1860 München: Eicher - Kagelmacher, Schindler, Yegenoglu, Wittek - Degenek (85. Mvibudulu) - Vollmann (82. Claasen), Adlung, Liendl, M. Wolf (77. Mugosa) - Okotie - Trainer: i. V. Kurt Kowarz (für den erkrankten Benno Möhlmann)
Tore: 1:0 Stiepermann (47.)
Schiedsrichter: Fritz (Korb)
Zuschauer: 12530
Gelbe Karten: Berisha, Freis, Sukalo, Hofmann
Gelbe Karten (Gast): Degenek, Adlung, Yegenoglu
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr