sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 2015/16 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 2015/2016
23. Spieltag - Fr., 26.02.2016, 18:30 Uhr
1. FC Nürnberg - SpVgg Greuther Fürth
2:1 (1:1)
    Bilder vom Spiel »    

260. Derby

Die SpVgg hat in Nürnberg 1:2 verloren. Die Führung durch Zulj glich Kerk aus, Füllkrug erzielte in der Schlussphase den Siegtreffer für die Gastgeber.

Die SpVgg nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Folgerichtig ging sie auch in Führung. Heidinger war rechts durch, Zulj stand am kurzen Pfosten frei und drückte die flache Flanke ins kurze Eck zum 0:1. Danach hatte das Kleeblatt das Geschehen vollends im Griff. Während die Gäste sich mit Ballstafetten nach vorne kombinierten, versuchten es die Gastgeber meist mit langen Bällen, die selten das Ziel fanden. Einen Freistoß von Kerk musste Mielitz in der 12. Minute parieren, ansonsten war er zunächst beschäftigungslos. In der 27. Minute war Brecko auf rechts durch, seine flache Hereingabe zischte an allen vorbei. Auf der anderen Seite zielte Gjasula nach einem Freistoß aus 25 Metern zu hoch.

Das Kleeblatt hatte weiterhin Ballkontrolle, doch die Nürnberger kamen bei ihrer einzigen Chance zum 1:1. Kerk lief vom rechten Flügel nach innen und traf hoch links zum Ausgleich. Die letzte Möglichkeit der ersten Hälfte hatte die SpVgg. Stiepermann köpfte einen Freistoß von Gjasula in der 44. Minute einen Meter links vorbei. Danach war Pause.

Die SpVgg kam konzentriert aus der Pause. Freis köpfte eine Ecke aufs Tor, Sepsi rettete auf der Linie. Auf der anderen Seite schoss Füllkrug einen Freistoß aus 25 Metern links vorbei. Wieder ein Freistoß sorgte vor dem Club-Tor für Gefahr. Röckers Kopfstoß ging aber vorbei. In der 61. Minute versuchte es Burgstaller mit einem Schrägschuss,  Mielitz parierte sicher. Dann sah man eine schöne Kombination des Kleeblatts, schließlich legte Berisha ab auf Freis, der aber aus 14 Metern über die Latte schoss. Der eingewechselte Vukusic lief in der 71. Minute durch, doch Schäfer hatte aufgepasst und klärte außerhalb des Strafraums. Der eingewechselte Blum schoss dann aus 25 Metern, Mielitz hatte keine Probleme.

In der 84. Minute hatte das Kleeblatt eine weite Flanke bereits geklärt, der Ball kam aber postwendend zurück, Füllkrug stand plötzlich frei und köpfte aus kurzer Distanz zum 2:1 ein.

In den letzten Minuten standen die Nürnberger hinten drin, dem Kleeblatt bot sich aber keine Ausgleichsmöglichkeit mehr.

 

Jürgen Schmidt

1. FC Nürnberg: Schäfer - Brecko, Margreitter, Bulthuis, Sepsi - Behrens, Erras - Kerk (75. Blum), Leibold (58. Möhwald) - Füllkrug (88. Hovland), Burgstaller - Trainer: Rene Weiler
SpVgg Greuther Fürth: Mielitz - Heidinger, Franke, Röcker, Gießelmann (88. Wurtz) - Caligiuri, Gjasula - Stiepermann (62. Vukusic), Zulj (75. Rapp), Freis - Berisha - Trainer: Stefan Ruthenbeck
Tore: 0:1 Zulj (7.), 1:1 Kerk (40.), 2:1 Füllkrug (84.)
Schiedsrichter: Perl (Pullach)
Zuschauer: 45666
Gelbe Karten: Leibold, Blum, Burgstaller, Sepsi
Gelbe Karten (Gast): Zulj, Berisha, Caligiuri
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück