suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1978/79 » lizenzmannschaft » 2. liga sd
Saison 1978/1979
30. Spieltag - Sa., 07.04.1979, 15:30 Uhr
Waldhof Mannheim - SpVgg Fürth
1:2 (1:1)
Dies war der erste Sieg in Waldhof seit Einführung der zweiten Liga Süd. Obwohl unsere Mannschaft nur 30 Prozent ihrer Leistung brachte, so die Meinung der NZ, konnte sie dennoch gewinnen. Wenn auch dieser Siegestreffer, ein Foulelfmeter von Edi Kirschner, nur auf die unverständige Entscheidung des Schiedsrichters zurückzuführen ist. Jedoch die schlimmste Entscheidung des Schiedsrichters war, als er in der 89. Minute einen Strafstoß gab, ohne dass jemand den Waldhofer Spieler berührt hatte. Aber Torwart, Peter Löwer, wehrte den Bombenschuss bravourös ab.
Waldhof Mannheim: Pradt - Bauer, Steiner, Sebert, Knapp - Schneider, Schlindwein, Makan, Harm - Bremer, Pisch - Trainer: Georg Gawliczek
SpVgg Fürth: Löwer - Grabmeier, Geyer, Bergmann, Rütten - Pankotsch, Heinlein, Hinterberger - Ritschel, Kirschner, Heubeck (70. Schäfer) - Trainer: Hannes Baldauf
Tore: 0:1 Kirschner (33.), 1:1 Knapp (41.), 1:2 Kirschner (79., Foulelfmeter)
Schiedsrichter: Ochsenreither (Jockgrim)
Zuschauer: 1500
Gelbe Karten: Bremer, Steiner
Gelbe Karten (Gast): Pankotsch, Hinterberger
Rote Karten: Schneider (80.)
Besondere Vorkommnisse: Löwer hält Foulelfmeter von Sebert (89.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr