suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1978/79 » lizenzmannschaft » 2. liga sd
Saison 1978/1979
36. Spieltag - So., 20.05.1979, 15:00 Uhr
Borussia Neunkirchen - SpVgg Fürth
0:2 (0:2)
Es war Fußball zum Abgewöhnen, Das war die Meinung der Presseorgane. In der zweiten Halbzeit warteten beide Mannschaften nur noch auf den Schlusspfiff. Nach der Fürther 2:0-Führung verflachte das Spiel mehr und mehr. Doch die Führung unserer Mannschaft war vollauf verdient, so der „Sport-Kurier“. Die NZ: Fürth konterte geschickt und als Kirschner sich in der vierten Minute den Ball erkämpfte, gab es keinen Halt mehr. Im ganzen war unsere Mannschaft eifriger, lauffreudiger und schneller, während Borussia alles dem Zufall überließ. Zu einem unliebsamen Zwischenfall kam es in der 24. Minute, als Edi Kirschner von einem Stein getroffen wurde
Borussia Neunkirchen: Ertz - Georg, P. Roob, Pink, Martin - Conrad, Kobel, Henkes (47. Schindler) - Roth (86. B. Roob), Keller, Eichhorn - Trainer: Herbert Binkert
SpVgg Fürth: Kastner - Ritschel, Klump, Grimm, Rütten - Pankotsch, Schäfer, Heinlein, Kirschner - Geyer, Heubeck - Trainer: Hannes Baldauf
Tore: 0:1 Kirschner (4.), 0:2 Kirschner (21.)
Schiedsrichter: Tritschler (Freiburg)
Zuschauer: 1500
Gelbe Karten: Kobel
Gelbe Karten (Gast): Pankotsch, Ritschel
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr