suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1978/79 » lizenzmannschaft » 2. liga sd
Saison 1978/1979
37. Spieltag - Sa., 02.06.1979, 15:30 Uhr
SpVgg Fürth - 1860 München
2:1 (0:1)
"Fürth kämpfte die 60er nieder", titelte die AZ. Sie kommentierte: Es ehrt die Fürther, dass sie trotz Treibhaus-Temperaturen nach dem Rückstand noch mal alle Kräfte mobilisierten, obwohl es doch für sie eigentlich um nichts mehr ging. Der „Sport-Kurier“: Die Gastgeber waren bis zur Pause eindeutig unterlegen und konnten den Löwen-Keeper nicht bezwingen. Ein Akteur ragte besonders heraus: Mittelstürmer Edi Kirschner, der nicht nur seinen 30. Saisontreffer erzielte, sondern auch eine enorme spielerische Verfassung demonstrierte.
SpVgg Fürth: Kastner - Grabmeier, Klump (82. Geyer), Grimm, Rütten - Pankotsch, Heinlein, Schäfer (82. Bulut) - Ritschel, Kirschner, Heubeck - Trainer: Hannes Baldauf
1860 München: Zander - Scheller, Kohlhäufl, Glavovic, Sturz - Herberth, Stering (85. Poulsen), Haunstein - Nachreiner (75. Gerber), Metzler, Hofeditz - Trainer: Eckhard Krautzun
Tore: 0:1 Herberth (19.), 1:1 Kirschner (58.), 2:1 Geyer (85.)
Schiedsrichter: Walz (Waiblingen)
Zuschauer: 10862
Gelbe Karten: Ritschel
Gelbe Karten (Gast): Scheller, Herberth, Hofeditz
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr