suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » nachwuchs » frauen » hallenturniere
Saison 2015/2016
Hallenturnier - Mi., 30.12.2015, 18:00 Uhr
Hallenturnier des SV Weinberg
1. Platz
Nach der Siegerehrung der Juniorinnen begann das Turnier der Frauenmannschaften. Nach der Absage des Post SV Nürnberg schickte der SV Weinberg neben seiner 1. und 2. Mannschaft noch eine U17-Vertretung ins Rennen. Diese war auch gleich Auftaktgegner der Schmidt-Truppe, die mit 4:1 einen guten Start erwischte. Der SV Segringen war mit 4:0 ebenfalls kein Stolperstein und der Gegner im letzten Gruppenspiel war schließlich die 1. Mannschaft des SV 67 Weinberg. Lara Schmidt und Christina Maier brachten die SpVgg mit 1:0 und 2:1 zweimal in Führung, am Ende aber musste sich das Kleeblatt den Gastgeberinnen 2:3 geschlagen geben.
 
So waren nach der Vorrunde drei der vier Teams punktgleich und nach längerem Rechnen zog die SpVgg als Gruppensieger in das Halbfinale ein, wo sie auf die 2. Mannschaft der Weinbergerinnen traf. Auch wenn sich diese nach Kräften wehrten, gelang es den Fürthern durch zwei Tore von Christina Maier mit 2:0 zu gewinnen und damit in das Finale vorzustoßen.
 
Der Endspielgegner war die SpVg Eicha, die zuvor Gruppensieger der Gruppe B gewesen war und sich im Halbfinale gegen die U17 der Weinbergerinnen durchgesetzt hatte. Eicha erwies sich als schwerer Gegner und ging schließlich auch mit 2:0 in Führung. Lara Schmidt brachte die SpVgg wieder zurück ins Spiel und erzielte den Anschluss. Christina Maier nutzte einen Freistoß, den sie in den langen Winkel hämmerte zum Ausgleich. Eicha war zu diesem Zeitpunkt in Unterzahl gewesen und handelte sich knapp zwei Minuten vor Schluss eine weitere Zeitstrafe ein, die erneut Maier zu ihrem siebten Treffer und zur Führung für ihre Mannschaft nutzte.
 
Da Eicha - nach dem Gegentor - wieder auffüllen durfte und Sabrina Schroll auf Fürther Seite ebenfalls für zwei Minuten vom Feld flog, mussten sich die Fürtherinnen in den letzten Sekunden in Unterzahl gegen die Schlussoffensive der SpVg Eicha wehren. Dieses Unternehmen gelang und so rettete die Schmidt-Mannschaft den knappen Vorsprung ins Ziel.
 
Nach den U15-Juniorinnen konnten die Frauen damit das zweite Turnier des Tages ebenfalls für sich entscheiden. Stürmerin Christina Maier, die sieben Tore erzielt hatte, durfte sich außer über den Turniersieg auch noch über die Auszeichnung zur besten Torschützin freuen.
 
Vorrunde

SV Weinberg (U17) - SpVgg Greuther Fürth 1:4
Tore: A. Walter, Schmidt, Schroll, Maier

SpVgg Greuther Fürth - SV Segringen 4:0
Tore: A. Walter 2x, Maier, Schmidt

SpVgg Greuther Fürth - SV Weinberg 2:3
Tore: Schmidt, Maier

Halbfinale: SpVgg Greuther Fürth - SV Weinberg II 2:0
Tore: Maier 2x

Finale: SpVgg Greuther Fürth - SpVg Eicha 3:2
Tore: Schmidt, Maier 2x

 

Andreas Goldmann

Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück