suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1997/98 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 1997/1998
8. Spieltag - So., 28.09.1997, 15:00 Uhr
Energie Cottbus - SpVgg Greuther Fürth
3:0 (2:0)

"So wie wir heute gespielt haben, gibt es nicht zu beschönigen. Wir wurden niedergekämpft", meinte Manager Edgar Burkart kurz nach der 0:3-Niederlage gegen Energie Cottbus. Wie schon bei der Heimniederlage gegen die Stuttgarter Kickers waren Auswirkungen des Pokalspiels gegen Borussia Dortmund erkennbar. Die ganze Mannschaft lag diesmal völlig daneben. Armin Veh meinte bitter enttäuscht: "Heute hätten nicht die Profis, sondern die A-Jugend gegen Cottbus gespielt".

Nur zweimal hatten die SpVgg im Spielverlauf Chancen zum Torerfolg. In der 9. Minute verpasste Dürr in Pfostennähe eine Flanke von Ernst und nach 66 Minuten wurde der Schlussmann des FCE zum ersten und einzigen Mal ernsthaft geprüft, als Dürr aus 16 Metern abzog. Eine hervorragende Partie machte lediglich Keeper Reichold, der eine höhere Niederlage verhinderte.

Energie Cottbus: Wehner - Hoßmang - Herrig, Amadou - Wawrzyczek, Lazic (72. Irrgang), Kronhardt, Klews, Zöphel - Konetzke (49. Lehmann), Labak (80. Seifert) - Trainer: Eduard Geyer
SpVgg Greuther Fürth: Reichold - Zietsch - Probst, Eberl - Ernst (46. Andjelkovic), Lotter, Weigl, Sbordone, Azzouzi (25. Kerbr), Radoki - Dürr - Trainer: Armin Veh
Tore: 1:0 Konetzke (11.), 2:0 Labak (23.), 3:0 Irrgang (84.)
Schiedsrichter: Hauer (Celle)
Zuschauer: 6586
Gelbe Karten: Labak
Gelbe Karten (Gast): Dürr, Kerbr, Eberl, Probst, Radoki
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr