suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1997/98 » lizenzmannschaft » 2. bundesliga
Saison 1997/1998
4. Spieltag - Fr., 22.08.1997, 19:00 Uhr
Fortuna Köln - SpVgg Greuther Fürth
1:1 (1:1)

Fortuna Köln wartet in der zweiten Fußball-Bundesliga weiter auf den ersten Heimsieg. Vor 2.500 Zuschauern im Kölner Südstadion reichte es für die Elf von Ex-Nationalspieler Bernd Schuster nur zu einem 1:1 (1:1) gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth. Ein Elfmetertor von Edgar Schmitt aus der ersten Minute reichte der Fortuna nicht zum Sieg. Jochen Weigl glich bereits nach zehn Minuten aus.

Am Ende mussten zehn Kölner nach einer Gelb-Roten Karte für Markus Kranz (60.) mit dem Unentschieden zufrieden sein. Greuther Fürths Trainer Armin Veh hatte seine Mannschaft auf fünf Positionen verändert. Während sich Weigl mit seinem "Traumtor", als er die gesamte Kölner Abwehr überlief, nach seinem Bänderanriss eindrucksvoll zurückmeldete, erwischte Neuzugang Max Eberl keinen Einstand nach Maß. Gleich in der ersten Minute hatte er mit einer Ringer-Einlage gegen Schmitt den Elfmeter verursacht.

Unterm Strich hinterließ der Aufsteiger einen besseren Eindruck als die Kölner, hätte den Platz eigentlich als Sieger verlassen müssen, doch Alexander Dürr zielte aus 15 Metern knapp am Tor vorbei (68.). In der schwachen zweiten Halbzeit brachte ansonsten nur der Schiedsrichter bei seinem ersten Auftritt in der 2. Liga Farbe in eine keineswegs überharten Partie.

Armin Veh nach dem Spiel: "Wir hatten die Partie mit unserem Kurzpassspiel gut im Griff. Über die Außenpositionen sind wir immer wieder in den 16-Meter-Raum der Kölner vorgedrungen. Nach der alten Punkteregel wäre ich zufrieden mit dem Remis. Es war heute Abend für uns aber sicher mehr drin."

Fortuna Köln: Wessels - Hahn, Mink, Westerbeek, Zernicke - Turk (46. Brdaric), Schütterle, Grlic, Kranz - Krieg, Schmitt (69. Renn) - Trainer: Bernd Schuster
SpVgg Greuther Fürth: Reichold - Probst, Zietsch, Radoki - Eberl (46. Dürr), Azzouzi, Sbordone, Aduobe, Iwanow (49. Homola) - Weigl, Kerbr (77. Anders) - Trainer: Armin Veh
Tore: 1:0 Schmitt (3., Foulelfmeter), 1:1 Weigl (10.)
Schiedsrichter: Meyer (Braunschweig)
Zuschauer: 2500
Gelbe Karten: Zernicke, Krieg, Westerbeek
Gelbe Karten (Gast): Eberl, Probst, Iwanow, Kerbr, Azzouzi, Dürr
Gelb-Rote Karten: Kranz (60.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr