suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1930/31 » lizenzmannschaft » bezirksliga bayern, gruppe nordbayern
Saison 1930/1931
Deutsche Meisterschaft - Viertelfinale - So., 17.05.1931, 16:00 Uhr
Hertha BSC Berlin - SpVgg Fürth
3:1 (2:0)
Ein Skandalspiel in Berlin


"Urbel" Krauß wurde wegen "rohem Spiel" kurz vor Ende der Partie vom Platz gestellt und erhielt dafür vom DFB eine Spielsperre für die Dauer eines Jahres. "Urbel" hatte jetzt bis Juni 1932 Zeit zum Nachdenken.
Hertha BSC Berlin: Gehlhaar - Völker, Wilhelm - Appel, Müller, Stahr - Ruch, Sobeck, Lehmann, Kirsei, Hahn
SpVgg Fürth: Hecht - Appis, H. Krauß - Hagen, Leinberger, K. Krauß - Full, Franz, M. Leupold, Frank, Kießling
Tore: 1:0 Sobeck (23.), 2:0 Kirsei (25.), 2:1 Franz (66.), 3:1 Lehmann (85.)
Schiedsrichter: Guyenz (Essen)
Zuschauer: 45000
Rote Karten (Gast): H. Krauß (85.)
Spielort: Post-Stadion in Berlin
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück