suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1990/91 » lizenzmannschaft » pokal
Saison 1990/1991
Bayerischer Landespokal - Sa., 08.06.1991
SpVgg Landshut - SpVgg Fürth
2:3 n.V. (2:2, 0:1)
Die Fußballer der SpVgg Fürth blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Mit einem schwer erkämpften 3:2-Sieg nach Verlängerung beim Landesligisten SpVgg Landshut sicherte sich der Bayernliga-Aufsteiger und mittelfränkische Cupgewinner nun auch die erneute Teilnahme an der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal.
In einem dramatischen Spiel mussten die Ronhofer, die zu Saisonbeginn den Bundesligisten Borussia Dortmund aus dem Pokalrennen geworfen haben, in die Verlängerung gehen, um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Sendner besorgte zwar das 1:0 der Gäste, doch Landshut konterte mit einer 2:1-Führung, die erst in der Nachspielzeit von Stolz ausgeglichen wurde. Der Siegtreffer gelang Pieczyk in der 113. Minute.
Im oberbayerischen Grassau feierte die Mannschaft schließlich am Sonntag das überaus erfolgreiche Ende des Sportjahres.
SpVgg Landshut: Schmalhofer - Scheftner - Jaeger, Stanglmayr - Huber, Hölzl (60. Brandl), Greil, Treimer, Thomas (73. Rohrmeyer) - Löffler, Doblinger - Trainer: Sepp Weiß
SpVgg Fürth: Siebenkaess (46. Kastner) - Glintschert - Lunz, Förster - Stolz, Beierlorzer, Sendner, Hermann, Ebner - Auernhammer (73. Pieczyk), Zettl - Trainer: Günter Gerling
Tore: 0:1 Sendner (36.), 1:1 Huber (79.), 2:1 Greil (84.), 2:2 Stolz (90.+3), 2:3 Pieczyk (113.)
Schiedsrichter: Eineder (München)
Zuschauer: 500
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Ezelsdorf

FC Ezelsdorf
Sa., 27.04.2024
17:00 Uhr
vorschau frauen2
SpVgg Germania Ebing

SpVgg Germania Ebing
Sa., 27.04.2024
15:30 Uhr