sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1906/07 » lizenzmannschaft » ostkreis, a-klasse mittelfranken
Saison 1906/1907
Nordbayerische Gaumeisterschaft - 8. Spieltag - So., 09.12.1906, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - 1. FC Nürnberg
3:6 (3:3)
8. Derby

Entscheidung um die Gaumeisterschaft sowie Spiel um den Franken-Pokal auf dem Sportplatz an der Vacher Straße.

Die SpVgg Fürth unterlag am 09.12.1906 dem 1. FC Nürnberg mit 6:3; Halbzeit 3:3.

Die Mannschaft des 1.FCN musste mit Ersatz antreten, da der Club am selben Tag in München um die Ostkreismeisterschaft gegen den MTV München 4:4 unentschieden spielte.

Fürth war dem Gegner, der mit Ersatz antrat, zu Anfang stark überlegen und erzielte rasch hintereinander zwei Tore, die aber ebenso prompt erwidert wurden. Beide Mannschaften arbeiteten nun mit Aufopferung, die zuerst für Fürth, dann für die Nürnberger ein Tor brachte.

Zehn Minuten vor Schluss stand das Spiel noch unentschieden respektive 3:3. Die Mannschaft Fürths war dem Gegner im Zusammenspiel überlegen, konnte jedoch die günstigen Chancen vor dem Tore nicht ausnützen. Ein von Fürth getretenes Tor wurde nicht anerkannt, Nürnbergs Halblinker verschaffte seinen Verein die Führung. Fürth kam nun ins Hintertreffen, so dass noch zwei weitere Tore dem 1. FC Nürnberg den Sieg verschafften.

An der Niederlage selbst ist die Mannschaft der SpVgg Fürth nicht schuld, vielmehr kann sie dieselbe getrost auf das Konto des Schiedsrichters setzen, der bei Ausübung des so wichtigen Amtes vollständig versagte und durch grobe Verstöße gegen die Spielregeln in indirekter Weise den Gegner unterstützte und so zum Siege verhalf.

Weitere Resultate vom 09.12.1906:
Franken Nürnberg I - Noris Nürnberg I 3:0
Noris Nürnberg II - Franken Nürnberg II 0:5
FC Union Fürth - FC Merkur Fürth 7:2 (Merkur hat Protest eingelegt)
1. FC Bamberg - Turngemeinde München 2:10 (bereits am 08.12.1906)
Slavia Prag - FC Bayern München 8:0

Pitt

Tore: 1:0, 2:0, 2:1, 2:2, 3:2, 3:3, 3:4, 3:5, 3:6
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück