sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1913/14 » lizenzmannschaft » ostkreis-liga
Saison 1913/1914
Ostkreismeisterschaft - 12. Spieltag - So., 07.12.1913, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - 1. FC Nürnberg
4:3 (1:1)

31. Derby

Im Ronhof siegte die SpVgg Fürth mit 4:3 über den 1. FC Nürnberg. Der Sieg der Fürther ist an sich ja erwartet worden, dass er aber mit vier Ersatzleuten errungen wurde, ist wohl beachtenswert. Die Fürther hatten sich mit diesem Sieg trotz einiger noch ausstehender Spiele auch in der Saison 1913/14 die Meisterschaft des Ostkreises vorzeitig gesichert. Nicht enden wollender Beifall belohnte immer und immer wieder die Mannschaft der SpVgg Fürth für den unter schwierigsten Umständen doch errungenen Sieg, der deshalb doppelt so hoch einzuschätzen war.

Pitt

SpVgg Fürth: Pachter - Burger, Wellhöfer - Seidel, Willnecker, Schmidt - Wunderlich, Hirsch, K. Franz, Löblein, Fr. Franz
1. FC Nürnberg: Lutz - Aldebert, Philipp - Winter, Bark, Steinmetz - Lüscher, Gräbner, Meidenbauer, Träg, Meier
Tore: 1:0 Hirsch (16.), 1:1 Gräbner, 1:2 Meidenbauer (57.), 2:2 K. Franz (59., Handelfmeter), 3:2 K. Franz, 4:2 Hirsch, 4:3 Meier (89.)
Schiedsrichter: Winkler (Offenburg)
Zuschauer: 8000
Besondere Vorkommnisse: K. Franz (Fürth) verschießt beim Stand von 2:2 einen Handelfmeter
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück