sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1911/12 » lizenzmannschaft » a-klasse ostkreis
Saison 1911/1912
Ostkreis A-Klasse - 12. Spieltag - So., 10.12.1911, 14:30 Uhr
1. FC Nürnberg - SpVgg Fürth
1:1 (0:0)

25. Derby

Das für beide Vereine so wichtige Spiel ist vorüber und die Gegner teilen sich die Punkte. Bereits lange vor Spielbeginn fand sich eine stattliche Zuschauermenge ein, die bei Beginn des Spieles die Rekordzahl von etwa 6.000 bis 7.000 Personen erreicht haben mochte. Beide Parteien spielten mit großer Vorsicht. Die SpVgg Fürth fand sich zuerst zusammen und war etwa zehn Minuten im Vorteil, ein feiner Schuss seines Rechtsaußen ging knapp über die Stange. Während der übrigen Zeit der ersten Hälfte führten die Einheimischen ein überlegenes Spiel vor; besondere Erwähnung verdient ein gut angebrachter Ball des Nürnberger Halblinken, den der Fürther Torwächter prachtvoll hielt. Auch nach der Pause war zunächst Nürnberg weiter überlegen. In der 67. Minute gab der Mittelstürmer durch schönen Schuss seinem Verein die Führung, einen hohen Schuss des Mittelläufers hielt der Fürther Torwart glänzend. Nürnberg bemüht seinen sauer errungenen und verdienten Vorsprung zu halten, zieht sich nun etwas zurück. Die SpVgg Fürth kommt besser auf und erzielt in der 78. Minute den Ausgleich. Beide Parteien strengten sich nun mächtig an, ohne jedoch an dem Ergebnis noch etwas zu ändern.

Das Spiel trug einen fairen Charakter und wurde von Herrn Winkler (Offenburg) in einwandfreier Weise geleitet.

Pitt

1. FC Nürnberg: Martin - Aldebert, Steinlein - Grün, Bark, Stich - Haggenmiller, Gräbner, Philipp, Träg, Steinmetz
SpVgg Fürth: u.a. Steiger - Mütze, Burger - Isenmann, Krauß, Wunder - Lang, Segitz, Franz, Schmidt
Tore: 1:0 Philipp (67.), 1:1 Franz (78.)
Schiedsrichter: Winkler (Offenburg)
Zuschauer: 6000
Spielort: Sportplatz an der Maiachstrasse in Schweinau
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück