sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1930/31 » lizenzmannschaft » bezirksliga bayern, gruppe nordbayern
Saison 1930/1931
Bezirksliga Bayern - Gruppe Nordbayern - 14. Spieltag - So., 07.12.1930, 14:00 Uhr
1. FC Nürnberg - SpVgg Fürth
1:2 (1:2)

101. Derby

Vor 12.000 Zuschauern lieferten sich die beiden Rivalen einen jederzeit abwechslungsreichen und aufregenden Kampf. Die Kleeblättler kamen überraschend in der 5. Minute zum Führungstreffer und erhöhten in der 31. Minute auf 2:0. Einen Elfmeter in der 34. Minute boxte Stuhlfauth ab, der Nachschuss ging über das Tor. Das Ehrentor für den Club erzielte Hornauer durch Kopfball. Nach Seitenwechsel gestaltete sich das Treffen offener.

Die SpVgg Fürth wurde damit in der Bezirksliga Bayern - Guppe Nordbayern - ungeschlagener Meister 1930/31.

Pitt

1. FC Nürnberg: Stuhlfauth - Popp, Munkert - Fuchs, Kalb, Weickmann - Kund, Wieder, Schmitt, Hornauer, Reinmann - Trainer: Jenö Konrad
SpVgg Fürth: Neger - Zeiß, H. Krauß - Hagen, Appis, K. Krauß - Auer, Franz, Faust, Frank, Full - Trainer: William Townley
Tore: 0:1 Frank (5.), 0:2 Faust (31.), 1:2 Hornauer (41.)
Schiedsrichter: Fritz (Oggersheim)
Zuschauer: 12000
Besondere Vorkommnisse: Stuhlfauth hält Elfmeter von Frank (34.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück