sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1937/38 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1937/1938
Gauliga Bayern - 17. Spieltag - So., 13.02.1938
1. FC Nürnberg - SpVgg Fürth
2:2 (1:0)

122. Derby

"Es wurde mit vollem Einsatz gekämpft, so dass die Spieler am Ende ziemlich müde waren".

Fürth hatte mehr und bessere Chancen.

Das 2:2-Unentschieden entsprach dem Spielverlauf und den Leistungen der beiden Mannschaften, die auf dem tief verschneiten Boden ungeheuere Anstrengungen machen mussten. Der Club brauchte aus seinen ausstehenden vier Spielen noch drei Punkte und wäre dann auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber der SpVgg Fürth Meister des Gaues 16 Bayern geworden.

Pitt

1. FC Nürnberg: Köhl - Billmann, Kreißel - Luber, Uebelein I, Oehm - Gußner, Huber, Friedel, Schmitt, Uebelein II
SpVgg Fürth: Wenz - Leupold, Wolf - A. Janda, Kennemann, Feix - Worst, L. Janda, Popp, Fiederer, Frank
Tore: 1:0 Oehm (42., Elfmeter), 1:1 L. Janda (52.), 2:1 Friedel (60.), 2:2 Worst (73., Elfmeter)
Schiedsrichter: Gebhardt (München)
Zuschauer: 10000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück