sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1943/44 » lizenzmannschaft » gauliga nordbayern
Saison 1943/1944
Gauliga Nordbayern - 17. Spieltag - So., 12.03.1944, 14:30 Uhr
1. FC Nürnberg - SpVgg Fürth
6:1 (3:1)

144. Derby

Der 1. FC Nürnberg ist am 12.3.1944 der Nordbayerischen Fußballmeisterschaft 1943/1944 ein gewaltiges Stück nähergekommen, man konnte sagen, dass ihm der erste Platz kaum mehr entrissen werden kann, denn das größte Hindernis, die SpVgg Fürth hat er bezwungen. Die 144. Begegnung der beiden alten Rivalen aus Nürnberg und Fürth war trotz des hohen Clubsieges ständig offen und überaus spannend. Die Fürther konnten mit den Urlaubern Schnitger, Hecht und Basler (der nach langer Abwesenheit als Urlauber von der Ostfront kommend wieder einmal mitspielen konnte) antreten, während der 1. FCN Herberger, der verletzt war, ersetzen musste. Der Clubsieg war auf Grund der gezeigten Leistungen verdient, allerdings hätten die eifrig spielenden Kleeblättler ein etwas besseres Ergebnis verdient gehabt.
 

Pitt

1. FC Nürnberg: Schäfer - Seisowiki, Neubert - Walz, Herder, Bauer - Herbolsheimer, Morlock, Werner, Luther, Hettner
SpVgg Fürth: Weit - Schneider, Schnitger - Schuhmacher, A. Hoffmann, Zebler - E. Hecht, Kramling, Basler, Winkler, Maußner
Tore: 1:0 Luther (1.), 2:0 Werner (35.), 2:1 Basler (36., Elfmeter), 3:1 Hettner (39.), 4:1 Morlock (46.), 5:1 Werner (60.), 6:1 Hettner (79., Elfmeter)
Schiedsrichter: Grabler (Regensburg)
Zuschauer: 3000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück