sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1944/45 » lizenzmannschaft » gauliga mittelfranken
Saison 1944/1945
Gauliga Mittelfranken - 10. Spieltag - So., 18.02.1945, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - 1. FC Nürnberg
2:1 (0:0)

149. Derby

Das ursprünglich am 28.01.1945 angesetzte Punktspiel wurde wegen der Witterungsverhältnisse (starker Schneefall mit einer Schneehöhe von 25 cm) abgesagt.

Am Sonntag, den 18.02.1945 spielte um 14.30 Uhr auf dem Sportplatz in Ronhof die SpVgg Fürth gegen den oftmaligen Meister 1. FC Nürnberg. Das Zusammentreffen der alten Rivalen, die schon manchen spannenden Kampf ausgefochten hatten enttäuschte dieses Mal auch nicht. Alle Fürther und Nürnberger Fußballanhänger pilgerten in den letzten Kriegstagen in Scharen zum Sportplatz an der Erlanger Straße. Die 1. Jugendmannschaften bestritten um 13.30 Uhr das Vorspiel.

"Fürth Meisteranwärter

Mit diesem verdienten Sieg im 149. Treffen der beiden Altmeister steht das Kleeblatt mit drei Punkten Vorsprung und einem Spiel mehr als wahrscheinlicher Gaumeister fest.

Trotz einiger Umbesetzungen der Mannschaften wurde man wieder Zeuge eines spannenden, aufregenden Kampfes, der sich würdig an seine Vorgänger anreihte. Dieses auf hoher Stufe stehende Pflichtspiel lockte 4.000 Zuschauer nach Ronhof und man wurde nicht enttäuscht. Stand die Partie zur Pause trotz zeitweise drückender Überlegenheit der Fürther noch 0:0, so ist dies dem Schusspech und in der Hauptsache den hervorragenden Abwehrleistungen des Torhüters Schäfer zuzuschreiben. Schon kurz nach dem Seitenwechsel fiel der erste Treffer Fürths durch Winkler. Der Club antwortete mit ungestümen Angriffen und in der 52. Minute war es Wientjes vergönnt gleichzuziehen. Der Torschütze des Clubs musste wegen einer Verletzung ausscheiden und auch mit zehn Spielern hielt sich der Club tapfer. In der 70. Minute buchte Knorr durch überraschenden Kopfstoß den Siegestreffer. Neben den bereits erwähnten Spielern zeichneten sich Wolf und Winkler bei Fürth, sowie Billmann beim Club besonders aus. Schiedsrichter Sackenreuther, Nbg.".

(aus: Fränkische Tageszeitung Erlanger Neueste Nachrichten Nr. 43 vom 21.02.1945)

Pitt

SpVgg Fürth: u.a. Wolf, Knorr, Winkler
1. FC Nürnberg: Schäfer - Karg, Fleischmann - Saffer, Billmann, Eichhorn - Frosch, Geist, Gundel, Wientjes, Bergmann
Tore: 1:0 Winkler (47.), 1:1 Wientjes (52.), 2:1 Knorr (70.)
Schiedsrichter: Sackenreuther (Nürnberg)
Zuschauer: 4000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück