sitemap   |   suche   |   kontakt   |   RSS-Feeds rss  
  spieldetails   startseite » saison 1939/40 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1939/1940
Bayerische Kriegsmeisterschaft - 16. Spieltag - Fr., 22.03.1940, 15:00 Uhr
SpVgg Fürth - 1. FC Nürnberg
1:3 (0:1)

131. Derby

Alter Schlager am Karfreitag 1940 im neuen Glanz. Der Ronhof hatte Rekordbesuch.

Vieldiskutierte Grenzfälle waren die 65. Minute, als der schnelle Fiederer von Sold in höchster Not nur regelwidrig vom Ball getrennt wurde und der dritte Elfmeter wohl gegeben werden konnte und die 72. Minute, als der von Sold getretene Freistoß Eiberger in klarer Abseitsstellung einköpfte.

Pitt

SpVgg Fürth: Wenz - Kempf, Pröll - Leupold, Schwab, Schnitger - Hack, Weber, Sieber, Fiederer, Hieronymus - Trainer: Hans Hagen
1. FC Nürnberg: Köhl - Billmann, Kennemann - Luber, Sold, Carolin - Gußner, Eiberger, Janda, Pfänder, Kund - Trainer: Alwin Riemke
Tore: 0:1 Sold (26., Elfmeter), 1:1 Sieber (48., Elfmeter), 1:2 Eiberger (72.), 1:3 Janda (82.)
Schiedsrichter: Stark (München)
Zuschauer: 10000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück