suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1959/60 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1959/1960
Freundschaftsspiel - Sa., 08.08.1959
SpVgg Fürth - Fortuna Geleen
3:1 (2:0)
Zahlreiche Zuschauer nahmen gleichsam einen kleinen Vorschuss auf dieses Treffen. Eine Viertelstunde lang bestaunten sie nämlich auf einem Nebenplatz die Spieler des holländischen Tabellendritten. Der Ballzauber und die Probeschüsse der prächtigen Athletengestalten flößten ihnen Respekt ein.
In den ersten Spielminuten benahmen sich die Holländer ähnlich wie auf dem Trainingsplatz. Ihr technischer Feinschliff fiel uns sofort ins Auge. Mit lässiger Eleganz trugen sie einige weiträumige Kombinationen vor. Das verleitete sie vielleicht dazu, den Gegner etwas zu unterschätzen. Die Fürther kannten indes keine Scheu vor großen Namen. Ein paar eindringliche Gesten und Zurufe von Erhard genügten, um die Abwehr zu einem festen Block zusammenzuschweißen. Die Storchenbeine von Emmerling, der zaundürr und himmellang wie Karl Valentin durch die Gegend stakste, kamen dem ehemaligen KSC-Stürmer Kohn oft zuvor.
Der drahtige Gottinger störte die Kreise des blendenden Technikers Benen, der den Ball wie mit Samtpfoten anfasste, und "Ertl" Erhard stemmte sich erfolgreich dem 38jährigen Appel entgegen, der während des Krieges für Hertha BSC spielte und seit seiner Profizeit in Frankreich mit allen Wassern gewaschen Ist. Die Fürther nahmen die Zügel In die Hand. Die Läuferreihe setzte hauptsächlich dem Innensturm ein, da Rechtsaußen Schmidt (zuviel Speck um die Hüften!) viel von seiner Rasanz eingebüßt hat und der einsatzfreudige Schneider zu wenig Übersicht besitzt. Der kleine stämmige Stumptner überraschte uns mit seiner geschickten Ballführung, seinen klugen Vorlagen und seiner kaltschnäuzigen Raffinesse.

Fortuna Geleen fusionierte am 1.7.1968 mit Sittardia Sittard zu FSC Geleen und hieß ab 1.7.1979 Fortuna Sittard.

G. Wich

SpVgg Fürth: Geißler - Bauer, Koch - Emmerling, Erhard, Gottinger - Schmidt, Stumptner, Gettinger, Ehrlinger, Schreiner - Trainer: Horst Schade
Fortuna Geleen: Belski - Weber, Pienemann - Notermans, van der Hart, Munsters - Angenent (46. Jongen), Benen, Appel, Kohn, Schmidt
Tore: 1:0 Gettinger (30.), 2:0 Stumptner (34.), 2:1 Appel (68.), 3:1 Schreiner (87.)
Schiedsrichter: Riegg (Augsburg)
Zuschauer: 5000
Besondere Vorkommnisse: Ehrung für Ossi Schmidt, nach dessen 200. Spiel für Fürth in Aalen
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr