suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1959/60 » lizenzmannschaft » oberliga sd
Saison 1959/1960
24. Spieltag - So., 06.03.1960, 15:00 Uhr
FSV Frankfurt - SpVgg Fürth
1:1 (0:1)
Zu einem gerechten Remis kam es in diesem gefälligen, aber wenig aufregenden Spiel. Man merkte von Beginn an, dass für beide Mannschaften nicht mehr viel auf dem Spiele stand, wobei man besonders auf Frankfurter Seite zunächst den berühmten Kampfgeist vermisste. Erst als es längst zu spät war und die Partie zu versanden drohte, erwachte der FSV aus seiner Lethargie und entfesselte noch einmal in den letzten 20 Minuten einen Generalansturm, dem die Gäste aber mit einer hier in Frankfurt zur Genüge bekannten Defensivtaktik begegneten. So retteten die mitunter großartig aufspielenden Fürther ein Unentschieden.
Besonders im ersten Abschnitt überboten sich die „Kleeblättler" im Auslassen der tollsten Gelegenheiten und hätten einen deutlichen Pausenvorsprung herausschießen müssen. Aber zweimal Siebenkäss und einmal Gettinger brachten, allein vor Leichum stehend, das Leder nicht an dem Bornheimer Hüter vorbei. Etwas besser machte es dann Hofmann auf der Gegenseite, der auf Steilvorlage von Buchenau, nachdem er sich an seinem Bewacher Koch vorbeigeschlängelt hatte, die Führung erzwang. Aber auch er benötigte zwei Anläufe, denn wenig vorher brachte er das Kunststack fertig, vor dem leeren Tor stehend, allzu elegant an den Pfosten zu schieben. Den verdienten Ausgleich für die Gäste schaffte Appis, der von Gettinger klug eingesetzt wurde, mit einem Schrägschuss.
So blieb es bei der Punkteteilung, mit der beide Mannschaften zufrieden waren. Aus dem allgemeinen Durchschnitt ragten bei Fürth der als Außenläufer hervorragend aufspielende Erhard und Stürmer Appis hervor, während sich bei Frankfurt lediglich Kämpfer Lurz, Hammel und besonders Leichum ein Lob verdienten.

Vorspiel der Reserven: FSV Frankfurt - SpVgg Fürth 1:0
FSV Frankfurt: Leichum - Hammel, Schäfer - Gunne, Lurz, Niebel - Hofmann, Buchenau, Nauheimer, Geiger, Hamann - Trainer: Ludwig Janda
SpVgg Fürth: Hassold - Bauer, Koch - Erhard, Emmerling, Ehrlinger - Siebenkäss, Appis, Gettinger, O. Schmidt, Landleiter - Trainer: Horst Schade
Tore: 1:0 Hofmann (25.), 1:1 Appis (51.)
Schiedsrichter: Fierhauser (Karlsruhe)
Zuschauer: 8000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr