suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1963/64 » lizenzmannschaft » regionalliga sd
Saison 1963/1964
27. Spieltag - So., 23.02.1964, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - FC Schweinfurt 05
2:4 (1:0)
Die Spruchkammer des Süddeutschen Fußball-Verbandes hat die SpVgg Fürth zu einer Geldstrafe von 250 DM verurteilt, weil es während des Heimspieles  gegen den FC Schweinfurt 05 am 23. 2. 1964 zu Beleidigungen des Schiedsrichters gekommen war. In Wirklichkeit hatte der Schiedsrichter Siebert die Fürther Vorstandschaft "eine Bagage" genannt. 
Hofmann (Fürth) wurde wegen Tätlichkeit bis 23.04.1964 gesperrt.

Vorspiel der Reserven: SpVgg Fürth - FC Schweinfurt 05 2:1

Pitt

SpVgg Fürth: Toth - Bauer, R. Schmid - Müller, Emmerling, Ehrlinger - Brzuske, Knopf, Hofmann, Schneider, Perras - Trainer: Jenö Vincze
FC Schweinfurt 05: Scheurer - Lang, Wietschorke - W. Rumpel, Krämer, Aumeier - H. Rumpel, Gunkel, Schweighöfer, R. Kupfer, Masurek - Trainer: Fritz Käser
Tore: 1:0 Müller (32.), 1:1 Gunkel (52.), 2:1 Schneider (74.), 2:2 Gunkel (74.), 2:3 Gunkel (85.), 2:4 Wietschorke (88.)
Schiedsrichter: Siebert (Mannheim)
Zuschauer: 3000
Rote Karten: Hofmann
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr