suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1948/49 » lizenzmannschaft » bayernliga
Saison 1948/1949
28. Spieltag - So., 13.03.1949, 14:30 Uhr
SpVgg Fürth - VfL Ingolstadt
4:0 (1:0)
VfL Ingolstadt ging erst nach dem 2:0 Fürths durch Nöth und Appis aus sich heraus. Zwei Schade-Tore ergaben das Endresultat. Fürth benötigte eine sehr lange Anlaufzeit, sein Sieg war aber nie gefährdet. Gottinger-Erhard als Außenläufer waren diesmal nicht in bester Form, dagegen gefiel Mittelläufer Vorläufer sehr gut. Im Sturm glänzten Schade-Appis-Nöth.

 
SpVgg Fürth: Goth - Frosch, Plawky - Erhard, Vorläufer, Gottinger - Sieber, Mai, Schade, Appis, Nöth - Trainer: Helmut Schneider
VfL Ingolstadt: Schießer - Brückl, Obeth - J. Ostermayer, Humboldt, Lesch - Rahn, Rockel, H. Ostermayer, Schlemmer, Auernhammer
Tore: 1:0 Nöth (37.), 2:0 Appis (64.), 3:0 Schade (69.), 4:0 Schade (86., Elfmeter)
Schiedsrichter: Wagner (Schweinfurt)
Zuschauer: 4000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr