suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1952/53 » lizenzmannschaft » freundschaftsspiele und turniere
Saison 1952/1953
Freundschaftsspiel - So., 28.06.1953
Preußen Dellbrück - SpVgg Fürth
2:2 (2:0)
Preußen Dellbrück beendete die Saison 1952/53 als Achter der Oberliga West.
Das Spiel fand in Frankenberg/Eder statt (circa 30 km nördlich von Marburg).
Dieses Werbespiel in Frankenberg/Eder nahm mit dem 2:2 einen gerechten Ausgang. Dellbrück gestaltete die erste Halbzeit zu seinen Gunsten und kam in der 17. und 42. Minute durch den längere Zeit nicht eingesetzten Schemmerling zu zwei Toren. Fürth startete langsam, um dann nach der Pause gut ins Spiel zu kommen. Besonders gefallen konnte Hoffmann, der der beste Spieler des Feldes war. Nachdem Brenzke in der 53. Minute auf 2:1 verbessert hatte, schoss Hoffmann In der 77. Minute den Ausgleich. Es hätte bei durchweg überlegenem Spiel noch ein Sieg für die „Kleeblättler" herausspringen können, aber Torwart Voigt machte alle noch so gut gemeintem Schüsse unschädlich. Die Spielvereinigung war bis auf Schade, Höger und Knoll komplett.

Riedel

Preußen Dellbrück: Voigt - Stobba, Wimmer - Becker, Schlömer, Höher (Mülfarth) - Weilandt, Dörner, Schemmerling, Hardt, Wiorek - Trainer: Karl Winkler
SpVgg Fürth: Weiß - Frosch, Erhard - Bauer, Vorläufer, Gottinger - Hoffmann (46. Koch), Brenzke, Häfner, Appis, Landleiter - Trainer: Hans Krauß
Tore: 1:0 Schemmerling (17.), 2:0 Schemmerling (42.), 2:1 Brenzke (53.), 2:2 Hoffmann (77.)
Schiedsrichter: Rosenkranz (Kassel)
Zuschauer: 10000
Spielort: Frankenberg/Eder
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück