suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1978/79 » lizenzmannschaft » pokal
Saison 1978/1979
DFB-Pokal - 1. Runde - Sa., 05.08.1978, 15:30 Uhr
1. FC Saarbrücken - SpVgg Fürth
1:0 n.V. (0:0, 0:0)
Das Presseecho für dieses Spiel war ziemlich einhellig, es lautete: "Unglücklich, aber selbst verschuldet." Die FN sprach von einem vermeidbaren Tor. Diese Meinung vertraten auch alle anderen Berichterstatter. Die NZ bemängelte zusätzlich. dass unser Sturm mit einigen guten Chancen nichts anzufangen wusste. Der Sportkurier sprach von einem weitaus geschlosseneren Eindruck unserer Mannschaft, sprach allerdings auch von einer katastrophalen Schussausbeute. Auch das Kicker-Sportmagazin bemängelte die Unfähigkeit unseres Sturmes, aus guten Chancen Tore zu machen.
1. FC Saarbrücken: Sauer - E. Traser, W. Müller, Schmitt, Bender - Denz, H. Traser, Unger - Michl, G. Müller, Schwarz (60. Frenzle) - Trainer: Hans Cieslarczyk
SpVgg Fürth: Löwer - Grabmeier, Klump, Bergmann, Rütten - Pankotsch (108. Grimm), Heinlein, Schäfer (46. Hinterberger) - Heubeck, Kirschner, Lambie - Trainer: Hannes Baldauf
Tore: 1:0 Michl (110.)
Schiedsrichter: Walz (Waiblingen)
Zuschauer: 5000
Gelbe Karten: Denz
Gelbe Karten (Gast): Rütten, Heinlein
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr