suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1988/89 » lizenzmannschaft » pokal
Saison 1988/1989
Kreispokal - 2. Runde - Mi., 20.07.1988, 18:30 Uhr
ESV Nürnberg-West Fürth - SpVgg Fürth
0:7 (0:2)

Die Ronhofer waren drückend überlegen, mussten den Einzug in die nächste Cuprunde aber teuer bezahlen. Kohler wurde in der 42. Minute mit Verdacht auf einen Schienbeinbruch aus dem Spiel genommen. Die böse Verletzung passierte bei einem unglücklichen Pressschlag. Ebenfalls ins Krankenhaus kam Libero Glintschert,der sich bei einem Zusammenprall mit Ebner eine Platzwunde am Kopf zuzog, die genäht werden musste. So bestritten die Gäste die letzten 20 Minuten mit nur zehn Mann, da das Auswechselkontingent erschöpft war.
Pechvogel Kohler hatte seine Mannschaft in dieser fairen Partie in der 26. Minute in Führung gebracht, Zettl erhöhte (34.) auf 0:2. Nachdem Ebner für Kohler gekommen war, hatte der ESV West Pech bei einem Lattentreffer. Postwendend erhöhte jedoch Ebner, der es auf drei Treffer brachte, auf 0:3 (47.). In der 54. Minute staubte Hüttner nach einem Lattenschuss von Pickel, der ebenso wie Wedel seinen Einstand im Fürther Team gab, zum 0:4 ab. Das 0:5 (75.) besorgte ebenfalls Hüttner. Ebner schließlich sorgte mit seinen Toren (78./83.) für den Endstand.
Der gastgebende ESV West war in dieser Begegnung nicht mehr als ein Statist. Die Ronhofer stellten sich dagegen in einer ausgezeichneten Verfassung vor.

SpVgg Fürth: Kastner - Glintschert - Hütter, Pickel, Lunz - Wedel, Schöll (Sendner), Dow - Kohler (42. Ebner), Hüttner, Zettl - Trainer: Paul Hesselbach
Tore: 0:1 Kohler (26.), 0:2 Zettl (34.), 0:3 Ebner (47.), 0:4 Hüttner (54.), 0:5 Hüttner (75.), 0:6 Ebner (78.), 0:7 Ebner (83.)
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Ezelsdorf

FC Ezelsdorf
Sa., 27.04.2024
17:00 Uhr
vorschau frauen2
SpVgg Germania Ebing

SpVgg Germania Ebing
Sa., 27.04.2024
14:30 Uhr