suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1926/27 » lizenzmannschaft » bezirksliga bayern
Saison 1926/1927
DM-Endrunde 1927 - Viertelfinale - So., 22.05.1927
Kickers 1900 Berlin - SpVgg Fürth
0:9 (0:5)
Über das Spiel im Zabo ist nicht viel zu berichten. Es war ein "Katz und Maus-" Spiel, bei dem mit den Berliner Kickers nach Belieben auf dem weiten Rasen des Zabo in der Wortes wahrster Bedeutung gespielt wurde. Das Resultat könnte eben so gut zweistellig sein, wie denn auch dem Eckballverhältnis 15:3 leicht entnommen werden kann. Den Anfang kennzeichneten einige nervöse Minuten auf beiden Seiten, bis dann allmählich unsere Elf die Schlinge enger zog um eine eventuelle Überraschung zu verhüten. Schon nach kurzer Zeit (8. Minute) musste der Berliner Torwart einen 30m Strafstoß von Franz passieren lassen und bald darauf wieder einen solchen von ungefähr 40 m den Weg ins Tor freigeben.
Die übrigen Tore fielen durch Kombination, bei welcher meist die Kießling-Flanken vorbereitend waren. Die Berliner merkten gar bald, dass es um sie geschehen sei und suchten mit vereinten Kräften ein annehmbares Resultat zu erreichen. Dass ihnen dies nicht gelang, ist zum großen Teil Schuld des Torwarts, der wohl der dunkelste Punkt in der Berliner Mannschaft war.
Der Titelverteidiger aus Fürth spielte die Berliner in Grund und Boden. Trotz der Torflut fehlte auf Seiten der Kleeblättler noch Seiderer. Erneut hatte man das Gefühl, dass wiederum die wirklich vier stärksten Teams sich für das Semifinale qualifiziert hatten, drei von diesen kamen aus Süddeutschland (SpVgg Fürth, 1.FC Nürnberg, TSV München 1860).

Pitt

Kickers 1900 Berlin: Strauchmann - Zerbe, Windolf - Nendel, Watschinski, Schaddei - Bernard, Lüders, Döring, Haseloff, Hoffmann
SpVgg Fürth: Hörgren - Hagen, H. Krauß - Knöpfle, Leinberger, Kleinlein - Auer, Franz, Frank, Ascherl, Kießling
Tore: 0:1 Franz (8.), 0:2 Franz (18.), 0:3 Franz (25.), 0:4 Auer (32.), 0:5 Auer (45.), 0:6 Auer (53.), 0:7 Frank (76.), 0:8 Auer (80.), 0:9 Ascherl (86.)
Schiedsrichter: Fissenewerth (Mönchengladbach)
Zuschauer: 5000
Spielort: Club-Platz (Zabo) in Nürnberg
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr