suche   |   kontakt  
  spieldetails   startseite » saison 1936/37 » lizenzmannschaft » gauliga bayern
Saison 1936/1937
Gauliga Bayern - 13. Spieltag - So., 10.01.1937
SpVgg Fürth - 1860 München
5:0 (2:0)

In Fürth ereignete sich am 10.01.1937 ein seltsamer Vorfall. Im Verbandsspiel gegen 1860 München fielen kurz vor Halbzeit drei Mann des Kleeblatts auf einen Schlag um, alle drei mussten vorübergehend das Feld räumen. Zum Glück sahen die Stürze und Verletzungen schlimmer aus, als sie in Wirklichkeit waren. Das soll aber keine Entschuldigung für die Münchner Löwen sein, die im Spiel zwar recht zahm waren, sonst aber reichlich derb dazwischen funkten. Die alte Mannschaft des Kleeblatts hätte höchstwahrscheinlich mit gleicher Münze heimbezahlt, die junge Elf tat dies erfreulicherweise nicht. Und das war neben dem schönen Spiel der Fürther ein zweiter Fortschritt.

Pitt

SpVgg Fürth: Geis - Leupold, Wolf - Hecht, Emmert, A. Janda - Worst, Popp, L. Janda, Kölbl, Frank - Trainer: Hans Krauß
1860 München: Scheithe - Neumeier, Wendl - Meierthaler, Pledl, Nerz - Kronzucker, Burger, Gensberger, Däubler, Schmidhuber - Trainer: Josef Baumüller
Tore: 1:0 L. Janda (14.), 2:0 Popp (20.), 3:0 Frank (66.), 4:0 L. Janda (84.), 5:0 Worst (87.)
Schiedsrichter: Eisinger (Regensburg)
Zuschauer: 3000
Ist uns ein Fehler unterlaufen oder könnt Ihr weitere Informationen geben?
Dann schreibt uns bitte eine E-Mail!
« zurück
vorschau frauen
FC Stern München

FC Stern München
Sa., 01.06.2024
16:00 Uhr
vorschau frauen2
SGV 1883 Nürnberg/Fürth

SGV 1883 Nürnberg/Fürth
Do., 30.05.2024
17:00 Uhr